Countdown bis Weihnachten: die Vorbereitungsliste

Mit dieser Countdown-Liste erledigen Sie den größten Teil Ihrer Weihnachtsvorbereitungen bereits Wochen vor dem Fest – damit Sie Weihnachten auch wirklich genießen können, sobald die Feiertage vor der Tür stehen. Wenn Sie rund sechs Wochen vor Weihnachten mit der Planung beginnen, sind Sie am 24. Dezember entspannt, ruhig und stressfrei.

Sechs Wochen vor Weihnachten: Planen Sie Ihre Geschenke und das Festessen

Beginnen Sie Anfang November mit Ihren Festvorbereitungen, um stressfreie Weihnachtsfeiertage zu erleben. Kontaktieren Sie Ihre Familie und Freunde rechtzeitig, um zu besprechen, wo gefeiert wird und wer kommt. Sind Sie der Gastgeber, bringen Sie in Erfahrung, wie viele Gäste Sie erwarten können. Bestellen Sie Ihren Truthahn oder Schinken für das Weihnachtsessen und versenden Sie die Einladungen Mitte bis Ende November.  

Erstellen Sie Ihre Geschenkeliste möglichst frühzeitig, um dem Weihnachtstrubel in den Geschäften zuvorzukommen. Machen Sie eine Liste für Präsente, die Sie mit der Post versenden, eine weitere für Geschenke, die Sie persönlich übergeben, und schließlich eine für die Weihnachtskarten, die Sie verschicken möchten. Besorgen Sie zuerst die Geschenke für den Postversand und bringen Sie sie bis zum 1. Dezember zur Post – so müssen Sie am Schalter nicht Schlange stehen.

Drei bis vier Wochen vorher: Schmücken Sie Ihr Zuhause festlich

Gleich wann Sie Ihre Weihnachtsdekoration hervor holen möchten: Ab Ende November sollten Sie sich überlegen, wie der Festtagslook Ihres Zuhauses aussehen soll. Tannenzapfen und rote Schleifen sind eine bewährte, wohlriechende Kombination. Sie können aber auch ganz einfach etwas Kreativeres ausprobieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einer eisblauen Schneelandschaft mit silbernen Kerzen?  

Wer gern selbst bastelt, dekoriert festliche Girlanden mit Cranberrys und getrockneten Orangenscheiben, die für würzigen Weihnachtsduft mit Zimtpulver bestäubt sind. Oder machen Sie Ihre eigenen Schneekugeln aus kleinen Weckgläsern mit „Bäumchen“ aus Flaschenbürsten und Glitzerstaub. Stellen Sie die kleinen Schneekugeln an verschiedenen Stellen in Ihrem Zuhause auf oder arrangieren Sie drei bis fünf davon als stimmungsvolle Tischdeko.

Zwei Wochen vor dem Fest: Vorbereitungen für die Weihnachtsbäckerei und abschließende Planungen

Anfang Dezember ist die ideale Zeit, um mit der Vorbereitung für kleine Weihnachtsnaschereien zu beginnen. Bereiten Sie in Ihrem Vitamix-Gerät Plätzchenteig für klassische Mürbeteigkekse vor. Frieren Sie den Teig in kleinen Portionen ein und backen Sie dann am Weihnachtstag frische Plätzchen. Aus dem tiefgefrorenen Mürbeteig können Sie kurz vor dem Fest auch ganz einfach eine Kürbis- oder Süßkartoffeltarte zaubern. . 

Machen Sie aus dem Teig Köstlichkeiten für Ihre Festtagstafel oder leckere Geschenke. Von Brot über Kekse bis zu Marzipan: Geschenke aus Ihrem Vitamix-Gerät gelingen besonders gut. Seien Sie auch beim Verpacken der Aufmerksamkeiten aus der Küche kreativ: Legen Sie Ihre selbstgemachten Süßigkeiten nicht einfach in eine Box, sondern richten Sie sie dekorativ in einem Weckglas an, das Ihre Lieben später weiterverwenden können.

An Weihnachten

Wenn Sie Wochen vorher mit der Planung begonnen haben, laufen die letzten Tage vor dem Fest wie von selbst. Wenn der Festtagsbraten im Ofen schmurgelt und auch die letzten Geschenke hübsch eingepackt sind, vergessen Sie nicht Ihr Vitamix-Gerät für beispielsweise eine Bratensauce oder ein Cranberry-Relish zu verwenden. Nicht alles lässt sich vorbereiten, aber am Weihnachtsmorgen können Sie ganz entspannt sein: Der Festtagsstress liegt hinter Ihnen.

Ähnliche Rezepte

Bromberen-5-Gewürz-Soße

Brombeeren-5-Gewürze-Soße

Die süß-scharfe Asia-Soße passt hervorragend zu gegrillter Schweinelende, Huhn oder Ente.
Weihnachts Frucht-Smoothie

Weihnachts Frucht-Smoothie

Cranberries und Apfelkuchen-Gewürz verwandeln diesen Smoothie in eine weihnachtliche Köstlichkeit. Im Gegensatz zu anderen Weihnachtsnaschereien, können Sie diese ohne Reue genießen.