Gefroren Gebacken Gemixt Gemüse Neu Entdecken

Vitamix packt Veggies auf die Speisekarte

BERLIN, 24. August 2017 – Ein Stück Fleisch war in Deutschland lange der Star auf dem Esstisch – kombiniert mit klassischen Sättigungsbeilagen und ein wenig Gemüse. Diese Zeit ist vorbei: Nicht nur in der vegetarischen Küche rücken Pflanzen ins Zentrum der Mahlzeit. Steakliebhaber wie Sterneköche entdecken das geschmackliche Potential von Gemüse neu für sich.

Kein Wunder: Es gibt kaum ein Lebensmittel, das so viel Variation bietet. Zwischen süßen Karotten, bitterem Chicorée oder scharfen Radieschen ist für jeden Gusto eine Sorte dabei. Neue Züchtungen wie Kalettes oder wiederentdeckte Arten wie die lila Kartoffel sorgen zusätzlich für Abwechslung. Je nach Garmethode können unterschiedliche Geschmacksnoten betont oder Aromen erzeugt werden. Ob gedämpft, gebraten oder frittiert, in Scheiben, gewürfelt oder als Püree: Gemüse überrascht den Gaumen mit allen möglichen Konsistenzen und Texturen – und das nicht nur in herzhaften Mahlzeiten. Auch in Eiscreme, Backwaren oder Smoothies darf Gemüse nicht fehlen.

Vitamix-Ideen für vielseitigen Veggie-Genuss:

  • Drei-Sternekoch Christian Jürgens verhilft der oftmals unbekannten Brunnenkresse mit einer raffinierten Suppe zu neuer Bekanntheit. Das Gemüse punktet mit einer scharfen Note und ist dabei frisch und leicht.
  • Gemüsetaler bieten gleich mehrere Texturen: Sie sind außen knusprig und innen saftig. Pastinake, Spinat und getrockneten Tomaten verbinden zudem süße mit würzigen Aromen.
  • Mit Kürbis erhält Eis eine wunderbar herbstliche Note. Im Hochleistungsmixer lässt es sich in Sekundenschnelle zubereiten.
  • Salat ohne Salat? Roh, bunt und knackig überzeugt der Rotkohlsalat ganz ohne Blattgrün. Eine einfache Vinaigrette mit Senfkörnern und Selleriesamen harmonisiert perfekt mit dem Gemüse.

Weitere Rezeptideen sowie hochauflösendes Bildmaterial zu den Vitamix-Rezepten stellen wir Ihnen auf Nachfrage gern zur Verfügung.

www.vitamix.de

Zum Download bitte auf die Bilder klicken.

Bildunterschrift (Brunnenkressesuppe): Die cremige Suppe aus Brunnenkresse erhält durch Muskatnuss und einem Spritzer Zitrone eine besondere Note.

Bildunterschrift (Gemüsetaler): Die Gemüsetaler sind außen knusprig und innen saftig.

Bildunterschrift (Rotkohlsalat): Der knackige Salat aus Rotkohl, Zwiebeln und Karotten schmeckt ganz ohne Blattgrün.

###

Brunnenkressesuppe

Rezeptkreation von Vitamix-Testimonial-Koch Christian Jürgens
für den Vitamix Professional Series 750

Zubereitung: 13 Minuten; Ergibt: 800 ml

Brunnenkressesuppe
½ Schalotte
30 g Lauch, weißer Teil, geputzt
80 g Butter
200 ml starker Geflügelfond
1 dünne Scheibe von einer Knoblauchzehe
100 ml trockener Weißwein
60 ml Noilly Prat
100 g Schlagsahne
50 g Crème double
1 Esslöffel Crème fraîche
160 g Brunnenkresse, gewaschen, geputzt
1 Prise Cayennepfeffer
Frisch geriebene Muskatnuss
Zitronensaft
Salz

1. Alle Zutaten bis auf Brunnenkresse, Muskat, Zitronensaft und Salz in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
2. Regler auf Stufe 10 drehen. 5 Minuten mixen.
3. Brunnenkresse hinzufügen und nochmals 45 Sekunden mixen.
4. Mit Muskat, Zitronensaft und Salz abschmecken.
5. Sofort servieren.

Wachteleier
3-4 Esslöffel Champagner-Essig
4 sehr frische Wachteleier
Mehl zum Wenden
1 Ei
Mie de pain (frische Brösel vom Weißbrot ohne Rinde)
Keimöl zum Frittieren

1. Etwa 500 ml Wasser in einer Sauteuse mit dem Essig aufkochen. Die Wachteleier einzeln in eine Suppenkelle oder Tasse aufschlagen. Mit einem Holzlöffel im Essigwasser jeweils auf einer Stelle rühren, bis sich ein kleiner Strudel bildet. Die Eier jeweils dort hineingleiten lassen und in 2 ¼ Minuten wachsweich pochieren.
2. Die Wachteleier herausnehmen, kurz abschrecken, trocken tupfen und mit Mehl, verquirltem Ei und Mie de pain panieren.
3. Die Wachteleier sehr kurz im 170 °C heißen Keimöl goldgelb frittieren, das Eigelb soll flüssig bleiben.
4. Die Eier auf Küchenpapier abfetten lassen.

Lachs
4 Stück Wildlachsfilet à 50 g
Butter zum Einfetten
Salz
Junge Brunnenkresse

1. Den Lachs nebeneinander auf einen gebutterten Teller legen, mit Klarsichtfolie überziehen und auf Zimmertemperatur bringen.
2. Backofen auf 70-75 °C vorheizen, anschließend Lachs 6-8 Minuten glasig garen.

Anrichten
Den pochierten Lachs leicht salzen, in vier vorgewärmte Suppenteller legen und die Suppe angießen. Die frittierten Wachteleier auf den Lachs legen und mit junger Brunnenkresse garnieren.

Nährwertangaben: Pro Portion: Kalorien: 180, Gesamtfettgehalt: 12 g, Gesättigte Fettsäuren: 2 g, Cholesterin: 150 mg, Natrium: 580 mg, Gesamtkohlenhydrate: 3 g, Ballaststoffe: 0 g, Zucker: 0 g, Eiweiß: 14 g

Dieses Rezept wurde für den Vitamix Professional Series 750 mit einem 2,0-Liter Behälter entwickelt. Wenn Sie ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Behälter verwenden, müssen ggf. die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder die Reihenfolge der Zutaten im Behälter angepasst werden.

Über Vitamix®
Die Vitamix-Firmenfamilie ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen im privaten Besitz, das 1921 gegründet wurde. Vitamix produziert Hochleistungsmixer und Zubehör für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Die Kundenliste der gewerblichen Nutzer liest sich wie ein „Who‘s Who“ der weltweit größten Restaurantketten. Gourmetköche sagen, dass die Mixer von Vitamix für sie ebenso wichtig sind wie ihre Messer. In Deutschland wurden die Geräte von Vitamix mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Konsumentenpreis „KüchenInnovation des Jahres“, der „Plus X Award“ sowie der „German Design Award“. Zu Beginn der 1990er Jahre entwickelte das Unternehmen den ersten wirklichen gewerblichen Mixer und legte damit den Grundstein für den Smoothie-Trend, und wurde acht Jahre in Folge als „Best-in-Class“ von den Lesern des Foodservice Equipment & Supplies Magazins ausgezeichnet. Vitamix, dessen Produkte weltweit für ihre Leistungsfähigkeit, Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit bekannt sind, wird fortlaufend für seine innovative Produktentwicklung mit Auszeichnungen geehrt. Die Produkte von Vitamix werden in rund 140 Ländern verkauft. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im Olmsted Township in der Nähe von Cleveland, Ohio (USA). Weitere Informationen finden Sie unter www.vitamix.de und www.vitamix.com.

Pressekontakt:
Klenk & Hoursch AG
Corporate & Brand Communications
Karina Kayser
0049 69 719168-161
vitamix@klenkhoursch.de