Vitamix-Studie zeigt: Das Isst Deutschland zu Weihnachten

Jeder Vierte mag an Heiligabend Kartoffelsalat

BERLIN, 14. November 2017 – Aufwendiges Menü oder schnelle Küche? Zu Weihnachten hat jede Familie ihre ganz eigenen kulinarischen Bräuche. Welche Gerichte an Heiligabend am liebsten serviert werden, zeigt eine repräsentative Umfrage vom Marktforschungsinstitut Harris Interactive und Vitamix*. Das Ergebnis: Am 24. Dezember isst jeder Vierte am liebsten Kartoffelsalat. Knapp ein Drittel mag es aufwendiger: Auf dem zweiten Platz der beliebtesten Gerichte landet die Weihnachtsgans (17 Prozent), gefolgt von klassischem Braten vom Schwein, Rind oder Lamm (13 Prozent). Fast jeder fünfte Befragte bevorzugt ein geselliges Essen wie Raclette (zwölf Prozent) oder Fondue (sechs Prozent).

Sternekoch empfiehlt ungewohnte Kombinationen bei einfachen Gerichten
Drei-Sternekoch Christian Jürgens ist überzeugt: „Gerade an Weihnachten sind es die kulinarischen Momente, die in Erinnerung bleiben.“ Er nimmt sich daher bewusst Zeit für Genuss und Ernährung – auch um an den Feiertagen vom stressigen Alltag aufzutanken. Für alle, die eine einfache Küche bevorzugen, empfiehlt der Ausnahmekoch: „Trauen Sie sich, auch einmal mit ungewohnten Zutaten oder Kombinationen zu experimentieren. Um auch bei kleinen, schnellen Gerichten ein lebendiges Aroma zu erhalten, ist die Auswahl der Zutaten entscheidend.“

Mix dich happy – Festliche Gerichte einfach aufpeppen
Kartoffelsalat-Fans verleihen dem Traditionsgericht zum Beispiel mit einem raffinierten Dressing das gewisse Extra. Eine Vinaigrette aus Parmesan und Balsamico wird mit frischen Kräutern wie Basilikum und Thymian abgerundet. Wird sie im Hochleistungsmixer kurz gemixt, kann der Käse sein volles Aroma entfalten. Wer sich im Winter nicht nach einer kalten Mahlzeit fühlt, serviert eine Variante mit warmem Dressing. Kräftige Rinderbrühe und Kümmel sind ein toller Kontrast zu den Kartoffeln.

Die Soße macht den Genuss
Egal ob Gans, Rumpsteak oder Rinderbraten – erst die passende Soße rundet das Gericht ab. Eine würzige Variante mit Orange und Ingwer passt perfekt in die Weihnachtszeit; etwas Honig vollendet den Geschmack. Auch bei Raclette und Fondue sind es vor allem die Beilagen und Dips, die das Buffet köstlich machen. Drei-Sternekoch Christian Jürgens empfiehlt: „Zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch können Sie ein einfaches Kirsch-Pfeffer-Relish mit Perlzwiebeln und duftenden Gewürzen zubereiten, anstatt eine Sauce zu kaufen. Das dauert keine 20 Minuten, Sie können alle Inhaltsstoffe selbst bestimmen, auf unerwünschte Zusätze verzichten – und geschmacklich wird es Sie begeistern!“ Ein süß-saurer Himbeer-Tomaten-Ketchup passt wiederum hervorragend zum kräftigen Raclette-Käse – ein echtes Geschmackserlebnis zu Heiligabend.

Weitere Rezeptideen sowie hochauflösendes Bildmaterial zu den Vitamix-Rezepten stellen wir Ihnen auf Nachfrage gern zur Verfügung.

www.vitamix.de

Zum Download bitte auf die Bilder klicken.

Bildunterschrift (Warmer Kartoffelsalat): An den kalten Weihnachtstagen schmeckt ein warmer Kartoffelsalat besonders gut.

Bildunterschrift (Himbeer-Tomaten-Ketchup): Klassiker neu interpretiert: Die fruchtige Kombination aus Himbeere und Tomate macht den Ketchup zu einem festlichen Highlight.

Bildunterschrift (Kirsch-Pfeffer-Relish): Mit dem Kirsch-Pfeffer-Relish von Christian Jürgens wird das Raclette an Heiligabend zur Sterneküche.

*Die Ergebnisse im Überblick:

Frage: Bald beginnt die Weihnachtszeit und damit für viele auch eine Zeit des Schlemmens. Denken Sie einmal an Heiligabend: Was essen Sie zu diesem Anlass am liebsten?

###

WARMER KARTOFFELSALAT

Zubereitung: 1 Stunde; Verarbeitung: 35 Sekunden + Pulsfunktion; Ergibt: 10-12 Portionen

1,55 kg Kartoffeln
100 ml Rinderbrühe
5 g Kümmelkörner
45 ml Apfelessig
1 EL Zucker
Salz zum Abschmecken
Gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
70 ml Pflanzenöl, zur getrennten Verwendung
285 g Zwiebeln, geschält und gewürfelt

  1. Kartoffeln in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Kochen, bis sie gar sind, und Wasser abgießen. Nach dem Abkühlen Kartoffeln pellen und in 1 cm große Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  2. Brühe, Kümmel, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter (1,2 l) geben und den Deckel verschließen.
  3. Regler auf Stufe 1 drehen und die Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10 erhöhen.
  4. 25 Sekunden mixen.
  5. Die Geschwindigkeit auf Stufe 3 reduzieren und die Verschlusskappe entfernen. 60 ml Pflanzenöl langsam durch die Verschlusskappenöffnung gießen. Weitere 10 Sekunden mixen. In die Schüssel mit den Kartoffeln geben. Vitamix-Behälter reinigen.
  6. Zwiebeln in den Vitamix-Behälter (1,2 l) geben. Zur Hälfte mit Wasser füllen und den Deckel schließen.
  7. Die Pulsfunktion betätigen und den Regler sofort wieder loslassen. Die Pulsfunktion weitere 6 Mal betätigen oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Gut abgießen.
  8. Restliche 10 ml Öl und gewürfelte Zwiebeln in eine große Bratpfanne geben. Zwiebeln bei mittlerer Hitze kurz anbraten, bis sie glasig sind. In die Schüssel geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsichtig mit der Hand verrühren.

Nährwertangaben:
Pro Portion: Kalorien: 160, Gesamtfettgehalt: 6 g, Gesättigte Fettsäuren: 0,5 g, Cholesterin: 0 mg, Natrium: 25 mg, Gesamtkohlenhydrate: 27 g, Ballaststoffe: 2 g, Zucker: 3 g, Eiweiß: 3 g

Dieses Rezept wurde für den Vitamix S30 mit einem 1,2-Liter Behälter entwickelt. Wenn Sie ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Behälter verwenden, müssen ggf. die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder Reihenfolge der Zutaten im Behälter angepasst werden.

 

SCHWEINEFILET IN ORANGEN-INGWER-SOßE

Zubereitung: 15 Minuten; Verarbeitung: 10 Sekunden; Kochzeit: 13-15 Minuten; Ergibt: 5 Portionen

570-680 g Schweinefilet
1/2 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer
1 Orange, geschält, halbiert, und ein 2,5 cm x 2,5 cm großer Streifen Orangenschale
2 dünne Scheiben frischer Ingwer
1 TL dunkles Sesamöl
240 ml Hühnerbrühe
2 EL (30 ml) Honig
1 EL Speisestärke
1 EL Pflanzenöl
1 kleine rote Paprika, in dünne mundgerechte Stücke geschnitten
2 EL (10 g) Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

  1. Schweinefilet schräg in 5 Stücke schneiden. Jedes Stück mit der angeschnittenen Seite nach unten auf Frischhaltefolie legen. Die Fleischstücke mit einem Fleischklopfer oder einem Nudelholz auf eine Dicke von etwa 0,6 cm klopfen. Dabei in der Mitte beginnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen.
  2. Orange, Ingwer, Sesamöl, Brühe, Honig und Speisestärke in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
  3. Regler auf Stufe 1 drehen.
  4. Das Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam auf Stufe 6 erhöhen. 10 Sekunden mixen.
  5. Öl in einer etwa 30 cm großen, nicht haftenden Pfanne bei mittelhoher Hitze erhitzen. Schweinefleisch hinzufügen. 8 bis 10 Minuten braten, bis das Fleisch eine intensive goldbraune Farbe annimmt. Das Fleisch einmal wenden. Aus der Pfanne nehmen. Paprika hinzufügen. 2 Minuten braten. Das Schweinefleisch wieder in die Pfanne geben. Orangenmischung in die Pfanne gießen. Unter gelegentlichem Rühren 3 Minuten braten, bis die Soße Blasen bildet und sämig wird und das Schweinefleisch nicht mehr rosa ist. Soße über das Schweinefleisch geben und servieren. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Nährwertangaben:
Pro Portion: Kalorien: 233, Gesamtfettgehalt: 9 g, Gesättigte Fettsäuren: 2 g, Cholesterin: 80 mg, Natrium: 496 mg, Kohlenhydrate: 13 g, Ballaststoffe: 1 g, Eiweiß: 26 g

Dieses Rezept wurde für den Vitamix Professional Series 750 mit einem 2,0-Liter Behälter entwickelt. Wenn Sie ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Behälter verwenden, müssen ggf. die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder die Reihenfolge der Zutaten im Behälter angepasst werden.

 

KIRSCH-PFEFFER-RELISH

Rezeptkreation von Vitamix Testimonial-Koch Christian Jürgens
für den Vitamix Professional Series 750

Zubereitung: 20 Minuten; Ergibt: 5 Portionen

1 Glas (250 g)  Schwarzkirschmarmelade
20 ml Rotweinessig
20 ml Sherryessig
250 g Perlzwiebeln im Glas, halbiert
200 g Sauerkirschen frisch, halbiert, entkernt
1 Lorbeerblatt getrocknet, klein
5 g Koriandersamen
1 Nelke
Abrieb von einer Orange
30 g grüne Pfefferkörner in Lake
1 Messerspitze Cayenne Pfeffer
Salz

  1. Kirschmarmelade, Rotweinessig, Sherryessig, Lorbeerblatt, Koriandersamen, Nelke, Abrieb von einer Orange und Cayenne Pfeffer in den Vitamix-Behälter geben und verschließen.
  2. Regler auf Stufe 1 drehen.
  3. Das Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10 erhöhen. Zwei Minuten mixen.
  4. Im Kühlschrank auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Perlzwiebeln und die Kirschen halbieren und entkernen.
  6. Die halbierten Kirschen, Perlzwiebeln und den grünen Pfeffer unter die kalte Kirschmasse rühren.
  7. Mit Salz abschmecken und abgedeckt kaltstellen. Zu gegrilltem Fleisch oder Geflügel servieren.

Nährwertangaben
Pro Portion (156 g): Kalorien: 170, Fett gesamt: 0 g, Gesättigte Fettsäuren: 0 g, Cholesterin: 0 mg, Natrium: 170 mg, Gesamtkohlenhydrate: 43 g, Ballaststoffe: 1 g, Zucker: 32 g, Eiweiß: 1 g

Dieses Rezept wurde für den Vitamix Professional Series 750 mit einem 2-Liter Behälter entwickelt. Wenn Sie ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Behälter verwenden, müssen ggf. die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit oder Mengenangaben angepasst werden.

 

HIMBEER-TOMATEN-KETCHUP

Rezeptkreation von Vitamix-Testimonial-Koch Christian Jürgens
für den Vitamix Professional Series 750

Zubereitung: 1 Stunde (inkl. Einkochzeit); Verarbeitung: 10 Minuten; Ergibt: ca. 4 Gläser à 150 ml

50 ml Apfelessig
50 g Zucker
1 Pimentkorn
1 Gewürznelke
2 Messerspitzen Zimt
1 Lorbeerblatt
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle (7 Umdrehungen)
80 g Zwiebeln, geschält
1 Scheibe (2mm) Chilischote, ohne Kerne
15 g Ingwer, geschält
320 g reife Tomaten
150 g Himbeeren, gefroren

  1. Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
  2. Regler auf Stufe 1 drehen (oder Programm „Heiße Suppen“ wählen).
  3. Das Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10 erhöhen.
  4. 5 Minuten und 35 Sekunden lang mixen (oder bis das Automatik-Programm beendet ist).
  5. Masse in einen Topf geben und circa 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert und eine ketchupähnliche Konsistenz entstanden ist.
  6. Den Himbeer-Tomaten-Ketchup in kleine Weckgläschen abfüllen.

Nährwertangaben
Pro Portion von 2 Esslöffeln (30 ml): Kalorien: 25, Fett gesamt: 0 g, Gesättigte Fettsäuren: 0 g, Cholesterin: 0 mg, Natrium: 0 mg, Gesamtkohlenhydrate: 6 g, Ballaststoffe: 1 g, Zucker: 5 g, Eiweiß: 0 g

Dieses Rezept wurde für den Vitamix Professional Series 750 mit einem 2-Liter Behälter entwickelt. Wenn Sie ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Behälter verwenden, müssen ggf. die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit oder Mengenangaben angepasst werden.

Über Vitamix®
Die Vitamix-Firmenfamilie ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen im privaten Besitz, das 1921 gegründet wurde. Vitamix produziert Hochleistungsmixer und Zubehör für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Die Kundenliste der gewerblichen Nutzer liest sich wie ein „Who‘s Who“ der weltweit größten Restaurantketten. Gourmetköche sagen, dass die Mixer von Vitamix für sie ebenso wichtig sind wie ihre Messer. In Deutschland wurden die Geräte von Vitamix mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Konsumentenpreis „KüchenInnovation des Jahres“, der „Plus X Award“ sowie der „German Design Award“. Zu Beginn der 1990er Jahre entwickelte das Unternehmen den ersten wirklichen gewerblichen Mixer und legte damit den Grundstein für den Smoothie-Trend, und wurde acht Jahre in Folge als „Best-in-Class“ von den Lesern des Foodservice Equipment & Supplies Magazins ausgezeichnet. Vitamix, dessen Produkte weltweit für ihre Leistungsfähigkeit, Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit bekannt sind, wird fortlaufend für seine innovative Produktentwicklung mit Auszeichnungen geehrt. Die Produkte von Vitamix werden in rund 140 Ländern verkauft. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im Olmsted Township in der Nähe von Cleveland, Ohio (USA). Weitere Informationen finden Sie unter www.vitamix.de und www.vitamix.com.