Kichererbsen-Pommes

Mit Rosmarin, Knoblauch und Parmesan sind diese Pommes ein perfekter Snack und eignen sich ebenso hervorragend als Vorspeise.

Zutaten

  • 455 g (1 pound) getrocknete Kichererbsen
  • 660 ml (2¾ Tasse) Vollmilch
  • 1 Teelöffel Rosmarinblätter, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 60 g (½ Tasse) geriebener Parmesan Käse
  • 240 ml (1 Tasse) Olivenöl

Zubereitung

  1. Kichererbsen in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
  2. Regler auf Stufe 1 drehen.
  3. Das Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam auf die höchste Stufe erhöhen. 30 Sekunden mixen.
  4. 150 g des Kichererbsen-Mehls (plus etwas mehr zum Bestäuben) beiseitestellen. Den Rest in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  5. In einem mittelgroßen Kochtopf die Milch zum Kochen bringen. Rosmarin und Knoblauch hinzugeben und bei geringer Hitze 5 Minuten weiterköcheln.
  6. Das Kichererbsen-Mehl in die Milch einrühren und diese bei mittlerer Hitze 1 Minute oder bis sich Schaum an den Seiten des Kochtopfs bildet, kochen.
  7. Die Mischung in den Vitamix-Behälter geben, Parmesan hinzufügen und den Deckel verschließen.
  8. Regler auf Stufe 1 drehen.
  9. Das Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam auf die höchste Stufe erhöhen. 30 Sekunden mixen.
  10. Die Mixtur in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Auflaufform geben und vollständig abdecken.
  11. 2 bis 3 Stunden in das Gefrierfach geben, bis die Mischung fest ist.
  12. Folie entfernen, die gefrorene Mixtur auf ein Schneidebrett geben und Pommes daraus schneiden.
  13. Das Olivenöl in eine Pfanne geben. Das Öl sollte den Rand der Pfanne zu circa 1,5 cm bedecken.
  14. Das Öl auf mittlerer Hitze erhitzen, die Pommes in Kichererbsen-Mehl wenden und 4 oder 5 davon auf einmal goldbraun braten.
  15. Sofort servieren.

Anmerkungen

Nach dem Braten mit frischem Parmesan und gehacktem Rosmarin bestreuen. Als Dip dazu passt süße Chilischoten-Knoblauchsoße, zusammen mit einer würzigen Sriracha Aioli.