Skip To Content

Kürbis-Muffins

Der vollmundige Geschmack von Piment und Zimt verstärken die Süße des Kürbisses, während Walnüsse diesen klassischen, amerikanischen Herbstnaschereien eine besondere Note verleihen.

Kürbis-Muffins

Zutaten

  • 2 große Eier
  • 60 ml (¼ Tasse) leichtes Olivenöl
  • 245 g (1 Tasse) Kürbis
  • 60 ml (¼ Tasse) fettarme Milch
  • 150 g (¾ Tasse) Rohrzucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backnatron
  • 1 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 220 g (1¾ Tasse) Mehl
  • 90 g (½ Tasse) halbsüße Schokolade, in Stücken

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Muffin-Backform leicht einfetten oder mit Muffin-Papierförmchen auslegen.
  2. Eier, Öl, Kürbis, Milch und Zucker in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
  3. Regler auf Stufe 1 drehen.
  4. Schalten Sie die Maschine ein und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit auf Stufe 5.
  5. 10 Sekunden mixen.
  6. Salz, Natron, Piment, Zimt, Mehl und Schokoladenstücke in der aufgeführten Reihenfolge in einer mittelgroßen Rühschüssel vermischen.
  7. Kürbismischung in die Rührschüssel mit den trockenen Zutaten geben. Mit der Hand vermengen bis die trockenen Zutaten angefeuchtet sind.
  8. In die vorbereitete Muffin-Backform geben. Jedes Förmchen zu ¾ befüllen.
  9. 25-30 Minuten backen. Die Muffins sind fertig, wenn Sie mit einem Zahnstocher an der dicksten Stelle in den Teig stechen und keine Teigreste beim Herausziehen hängen bleiben.
  10. 5 Minuten auf dem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann jeden Muffin vorsichtig aus der Backform lösen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Due to inactivity, your session has timed out and is no longer active.

Reload the page