Stellen Sie sich vor, Sie kommen nach Hause, wo ein Kühlschrank voller leckerer, gesunder Mahlzeiten auf Sie wartet. Wäre es nicht großartig, sich gesund zu ernähren, dabei Geld zu sparen und am nächsten Tag sogar ein paar Reste mit zur Arbeit nehmen zu können? Essen für die kommende Woche zuzubereiten, muss keine Herkulesaufgabe sein. Mit ein wenig vorausschauender Planung können Sie zu Hause köstliche Mahlzeiten zubereiten – auch ohne stundenlang in der Küche stehen zu müssen. Diese sechs Ideen für die einfache Zubereitung von Mahlzeiten werden Ihnen den Einstieg erleichtern.

  1. Hausgemachte Nussbutter

    Indem Sie Ihr Frühstück um einige Esslöffel Nussbutter anreichern, gestalten Sie Ihre Mahlzeit bereits deutlich ausgewogener. Wenn Sie eine Küchenmaschine oder einen hochwertigen Mixer besitzen, dauert es glücklicherweise gar nicht lange, eine Portion für die ganze Woche zuzubereiten. Zudem können Sie bei der Zubereitung Ihrer eigenen Nussbutter selbst die Qualität der Zutaten überprüfen und mit verschiedenen Geschmacksrichtungen experimentieren. So können Sie beispielsweise ein paar Esslöffel geschmolzene Schokolade in Ihre Nussbutter mischen, um einen Schokoladenaufstrich zu erhalten. Für ein besonderes Geschmackserlebnis in der Weihnachtszeit können Sie eine Lebkuchengewürz-Mischung unterrühren. Für ein schnelles, gesundes und leckeres Frühstück bestreichen Sie ein Mehrkorntoast mit Ihrer hausgemachten Nussbutter und runden das Ganze mit ein paar Fruchtscheiben ab.

  2. Smoothie-Portionen einfrieren

    If you are more of a breakfast-on-the-go type of person, smoothie packs are a perfect solution. To make a smoothie pack, chop up your favorite fruits and veggies, and place them into small freezer bags. To make your smoothies more nutritious, add a handful of greens, such as spinach or kale, into each bag. Put the packs in the freezer, and when you're ready for a smoothie, place the contents of one bag into your blender, add liquid, such as almond milk or water, and blend. For a more filling smoothie, add more greens and whole nuts.

  3. Größere Suppenportionen zubereiten

    A hearty soup that's packed with veggies, whole grains, and protein can be a filling and healthy meal. Soups can be stored in the fridge, and they can also be frozen if you still have leftovers at the end of the week.

  4. Gekochte Vollkornprodukte einfrieren

    Wussten Sie, dass gekochte Vollkornprodukte eingefroren werden können? So können Sie beispielsweise Reste einfrieren, oder bewusst verschiedene Sorten von Vollkornprodukten kochen, um sie in kleinen Plastiktüten einzufrieren. Solche Vollkornportionen in der Tiefkühltruhe bringen Abwechslung in Ihre wöchentlichen Mahlzeiten. Gefrorene Vollkornprodukte können in der Mikrowelle schnell aufgetaut und als Beilage zu Salaten oder Suppen serviert werden.

  5. Selbstgemachter Hummus

    Hummus ist ein gesunder Dip, der besonders Wraps und Sandwiches das gewisse Etwas verleiht. Bereiten Sie Ihren eigenen Hummus zu, indem Sie gekochte oder konservierte Kichererbsen mixen und je nach Geschmackswunsch weitere Zutaten hinzufügen. Wenn Sie getrocknete Kichererbsen verwenden, müssen Sie sie über Nacht einweichen und dann etwa 40 Minuten lang (bis sie weich sind) kochen lassen.

  6. Grünes Gemüse blanchieren

    We are often told to eat more greens, but realistically, how can we add more greens into our diet? Greens, such as kale, spinach, Swiss chard, and collard greens, are bulky and take up a lot of space in the fridge. The best solution is to quickly blanch greens right after you bring them home. Store the blanched greens in the fridge, and warm them up with some garlic. You can also add them to soup and stir-fry, and they can be frozen for later use.

Wie Sie sehen können, ist es ziemlich einfach, Ihren Kühlschrank und Ihre Speisekammer mit nahrhaften „Fertiggerichten“ zu füllen – und das ganz ohne komplizierte Rezepte! Steigen Sie mit diesen einfachen Tipps ein und schon in Kürze werden Sie merken, dass Sie weniger Zeit in der Küche verbringen, Geld sparen und sich dabei gesünder ernähren.