Zum Inhalt springen

Firmengeschichte

Ein Brief von unserer Präsidentin

Als ich 2009 gebeten wurde, die Unternehmensleitung zu übernehmen, galt Vitamix bereits als Marktführer im Bereich Mixertechnologien. Mir wurde klar, dass ich nicht einfach eine neue Position annehmen, sondern ein Vermächtnis antreten würde. Der Gedanke daran, dass unser Erfolg heute das Resultat der Führung, Leidenschaft und des Engagements der Generationen vor uns ist, macht mich demütig.

Ich wünschte, ich könnte Ihnen eine private Führung durch die Hallen unseres Unternehmens geben, Ihnen die Familienfotos zeigen, die hier hängen, und Sie das Holz berühren lassen, das mein Großvater hier in den 1940er Jahren von Hand verbaut hat, während er das Unternehmen über Wasser hielt, die Kriegsanstrengungen unterstützte und eine Familie gründete. Einige meiner schönsten Erinnerungen fanden innerhalb dieser Räumlichkeiten statt. Ich erinnere mich an Familientreffen und wie ich fasziniert lauschte, während mein Großvater mit Kunden telefonierte und ihnen erklärte, wie man Brotteig im Vitamix knetet, wofür die Geräte damals besonders gerne eingesetzt wurden. Unsere Kunden stehen immer noch im Mittelpunkt unseres Handelns. Als Präsidentin von Vitamix in vierter Generation ist unsere Geschichte für mich sehr persönlich, ebenso wie für Hunderte Mitarbeiter, die immer noch hier in Olmsted Township, Ohio, arbeiten – und die Jahr für Jahr Hunderttausende von Vitamix-Produkten entwerfen, perfektionieren und produzieren. Begleiten Sie mich durch die fast 100-jährige Erfolgsgeschichte unseres Unternehmens.

Unsere Geschichte begann 1921. Mein Urgroßvater erlebte wirtschaftlich schwierige Zeiten, die bald in die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre führten. William Grover Barnard – liebevoll von allen „Papa“ genannt – begann durchs Land zu reisen und moderne Küchenprodukte zu verkaufen. Als er einem Freund während dessen Krankheit zur Seite stand, begann er zu erkennen, welchen Stellenwert Vollwertkost für Gesundheit und Wohlbefinden hat. Papa änderte den Namen seines Unternehmens in The Natural Food Institute und wurde zu einem Pionier in der Naturkostbranche. Er lernte alles über Ernährung und Gesundheit und gab sein Wissen an die Menschen weiter. 1937 lernte Papa ein neues Produkt kennen, den Mixer. Er erkannte sofort, wie nützlich das Mixen ist, um schnell und einfach gesunde Nahrung zuzubereiten. So konzentrierte er sich auf den Verkauf dieses neuen Produkts, das mein anderer Urgroßvater „Vita-Mix“ taufte, denn vita bedeutet leben.

Im Jahr 1949 überzeugte mein Großvater, Bill Barnard, meinen Urgroßvater, ein neues Werbeformat für die Live-Demonstrationen des Vitamix auszuprobieren. Anfangs zweifelte mein Urgroßvater noch am Fernsehgerät als Medium, das bald den Familienalltag revolutionieren würde. Doch er versuchte es und ging als Schöpfer des ersten Infomercials der USA in die Geschichte ein. Ein paar Jahre später, 1955 um genau zu sein, übernahm mein Großvater das Unternehmen und änderte den Namen 1964 in Vita-Mix Corporation, als sein Sohn Grover in das Unternehmen eintrat. Mein Großvater wusste, welche Vorteile Vollwertkost bietet. So war er fest entschlossen die Zubereitung gesunder Speisen noch einfacher – und noch köstlicher – zu machen. Der Vitamix wurde immer leistungsstärker und vielfältiger und konnte sich so von allen anderen Produkten dieser Art auf dem Markt abheben. Im Jahr 1969 wurde der Vitamix 3600 vorgestellt, der erste Mixer, der heiße Suppe herstellen, Eiscreme mixen, Getreide mahlen und Brotteig kneten konnte. Meine Großmutter entwickelte Hunderte von Rezepten für gesunde Alternativen zu den Speisen, die wir liebten.

Dreißig Jahre später befassten sich mein Vater John Barnard und sein Bruder – beide mit technischem Ausbildungshintergrund – mit den Vitamix-Produkten und nahmen erhebliche Verbesserungen an der Leistung und Haltbarkeit vor. Ihrer technischen Weiterentwicklung ist es zu verdanken, dass Familien ihre Vitamix-Geräte von einer Generation an die nächste weitergeben können. 1985 entwickelten sie den ersten Vitamix für kommerzielle Zwecke, den „Mix'n Machine“. Die Vision meines Vaters machte uns zum ersten Anbieter für Hochleistungsmixer in der Gastronomie – und unsere Qualität, Leistung und Wertigkeit setzen dort nach wie vor Maßstäbe. Heute kommen die verschiedenen kommerziellen Vitamix-Geräte in Küchen von Gourmetrestaurants und führenden Restaurantketten überall auf der Welt zum Einsatz.

Einige der Lektionen, die wir auf diesem Weg gelernt haben, haben noch heute Bestand. Wir nehmen weiterhin Kundenfeedback sehr ernst und nutzen fortschrittliche Technologien, um auch in Zukunft Produkte von höchster Qualität zu fertigen. Wir sind fest entschlossen, durch familiäre Werte und gesunde, leckere Nahrungsmittel eine bessere Zukunft zu schaffen. Und wir setzen uns dafür ein, das Leben und die Gesundheit der Menschen zu verbessern.

Was Papa Barnard vor Jahrzehnten erkannte, ist heute Allgemeinwissen: Vollwertkost kann die Welt zu einem gesünderen und besseren Ort machen. Dafür brennen nicht nur wir, sondern auch viele andere mit Leidenschaft. Machen wir uns gemeinsam daran, das Denken über Ernährung, hochwertige Produkte und Kundenservice weltweit zu verändern. Denn gemeinsam sind wir stärker. Werden auch Sie Teil unserer Geschichte.

Auf Ihre Gesundheit und Vitalität.

Jodi Berg
Präsidentin

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden