Zu Thanksgiving sind die Öfen vieler Haushalte im Dauereinsatz. Sei es ein Truthahn mit Füllung oder ein Auflauf aus grünen Bohnen – fast alle Speisen, die traditionell zum Erntedankfest serviert werden, sind im Backrohr zuzubereiten. Da reichen auch die ausgeprägtesten Multi-Tasking-Fähigkeiten oft nicht aus, um alle Gerichte rechtzeitig auf den Tisch zu zaubern. Wenn Sie Teile Ihrer Mahlzeiten außerhalb des Ofens zubereiten können, spart Ihnen das nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Und auch wenn es keine gebackenen Süßspeisen gibt, bedeutet das nicht, dass Sie auf Ihre Lieblingsaromen verzichten müssen. Diese Thanksgiving-Desserts ohne Backen werden Sie und Ihre Gäste garantiert begeistern.

Eiscreme und Sorbet

Sorbets und Eiscremes sind krasse Gegensätze zu gebackenen Speisen und sorgen daher garantiert für einen Überraschungseffekt bei Ihren Gästen. Wie wäre es also mit einem gefrorenen Dessert als krönender Abschluss Ihrer Thanksgiving-Mahlzeit? Servieren Sie ein herbstliches Eis mit köstlichem Kürbiskuchengeschmack oder ein würziges Beerensorbet mit unverwechselbaren Erntedankfest-Aromen. Für Ihre erwachsenen Gäste eignet sich auch ein erfrischendes Erdbeersorbet mit Grand Marnier. Wenn es ein etwas cremigeres Dessert sein soll, können Sie herrliche Apfelkuchen-Eiscreme samt Apfelsirup mit Zimtgeschmack als saisonales Topping direkt im Vitamix-Gerät zubereiten.

Urlaubsinspiriertes Mousse

Kombinieren Sie Ihr reichhaltiges und herzhaftes Festtagsmenü mit einem etwas leichteren Dessert, das nicht gebacken werden muss, wie einem Schokoladenmousse mit Orangennote. Diese leckere Mahlzeit, für die Sie nur drei Zutaten benötigen, ist in weniger als 10 Minuten in Ihrem Vitamix-Gerät zubereitet und eignet sich damit perfekt für zwischendurch. Da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, können Sie auch mit anderen Kombinationen experimentieren. Wie wäre es mit ein paar Tropfen Mandelextrakt anstelle der Orangenschale für ein schokoladenüberzogenes Mandelmousse, oder eine würzige Kakao-Version mit einer Prise Zimt? Wenn es einmal etwas anderes als herkömmliche Schokolade sein soll, können wir Ihnen „Zuckerstangenmousse“ ans Herz legen. Dabei tritt Sirup aus weißer Schokolade an die Stelle des üblichen Schokoladensirups, und die Orangenschale wird durch ein paar Tropfen Pfefferminzextrakt ersetzt.

No-Bake-Torten und -Bällchen

Wenn Sie sich für Desserts ohne Backen entscheiden, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie auf traditionelle Geschmacksrichtungen verzichten müssen. Eine vegane Avocado-Schokoladentorte eignet sich perfekt als Ersatz für gebackene Kuchen oder Torten.

Sie können Ihren Gästen auch gesunde und köstliche Avocado-Fudge-Kugeln servieren. Die dunkle Schokolade sowie die Avocado- und Kokosnussbutter sind voller gesunder Fette und machen jede Kugel zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Verzieren Sie Ihre Fudge-Kugeln mit einfallsreichen Toppings wie Mandelsplittern, geriebenen Pistazien oder einer Prise Meersalz. Sie können der Avocadofüllung aber auch Orangen-, Mandel- oder Himbeeraromen zufügen.

Im Optimalfall bereiten Sie diese beeindruckenden, aber einfachen Desserts bereits am Vortag zu und frieren sie dann ein, damit Sie sie am großen Tag nur aus der Kühltruhe nehmen müssen. Tada!