Zum Inhalt springen

Glutenfreie Brownies

Ein köstlicher, glutenfreier Genuss für alle.

Glutenfreie Brownies

Zutaten

  • Puderzucker
  • 120 g (1 Tasse) gehackte Walnüsse, optional
  • 225 g (1¼ Tassen) Schokoladensplitter, halbbitter
  • 3 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 150 g (¾ Tasse) Zucker
  • 75 g (⅓ Tasse) ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • 3 g (1 Teelöffel) Salz, optional
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 25 g (¼ Tasse) ungesüßtes Kakaopulver
  • 40 g (⅓ Tasse) Maisstärke

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen und eine quadratische Glasform (20 cm) einfetten.
  2. In einer mittleren Rührschüssel Maisstärke, Kakaopulver, Zimt und Salz verrühren. Mit einem Schneebesen alles gut vermischen.
  3. Butter, Zucker, Vanille und Ei in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  4. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  5. Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  6. 35 Sekunden lang bzw. zu einer geschmeidigen Masse mixen.
  7. Mischung in die trockenen Zutaten gießen, Schokoladenstückchen und Walnüsse hinzugeben und alles zu einem Teig verrühren.
  8. Den Teig in die vorbereitete Backform geben. Backzeit: 30–35 Minuten (mit einem Zahnstocher prüfen, ob die Brownies gar sind).
  9. Brownies nach Belieben vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Rezept anzeigen.

Tipp

Hinweis: Wenn Sie prüfen, ob der Teig gar ist, kann es sein, dass der Zahnstocher wegen der geschmolzenen Schokoladenstückchen nicht sauber bleibt. Wenn die Brownies fertig sind, sollten sie oben fest sein und die Seiten sollten langsam knusprig werden.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden