Zum Inhalt springen

Lindseys Süßkartoffel-Brownies

Diese leckere Variante kombiniert den Wohlfühlfaktor klassischer Brownie-Rezepte mit dem Nährwert gesunder Zutaten wie Apfelmus und Datteln.

Vollkorn-Brownies

Zutaten

  • 160 g (⅔ Tasse) Süßkartoffeln, etwa 1 kleine, gebacken
  • 60 g (¼ Tasse) Äpfel
  • 165 g (¾ Tasse) Mandelbutter
  • 135 g (1 Tasse) Datteln
  • 120 g (1) Banane oder 2 große Eier, geschält
  • 25 g (⅓ Tasse) ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backnatron
  • 165 g (⅔ Tasse) halbsüße Schokoladenstückchen oder Kakaonibs, optional

Zubereitung

  1. Ofen auf 190 °C vorheizen. Ein 23 cm x 23 cm großes Backblech mit Backspray einfetten.
  2. Süßkartoffeln, Apfelmus, Mandelbutter, Banane (oder Eier) und Datteln in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und den Deckel fest verschließen.
  3. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung einschalten und bis zur höchsten Stufe erhöhen.
  4. 40 Sekunden lang mixen, dabei die Zutaten mithilfe des Stößels in Richtung der Klingen schieben.
  5. Maschine ausschalten und Kakaopulver und Backnatron in den Behälter geben.
  6. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung einschalten und schnell bis auf Stufe 7 erhöhen. 10 bis 15 Sekunden lang mixen, dabei die Zutaten mit dem Stößel in Richtung der Klingen schieben.
  7. Füllen Sie die Mischung aus dem Behälter in eine Rührschüssel. Rühren Sie nun die Schokosplitter unter.
  8. Den Teig in die vorbereitete Backform geben. Backzeit: 15–20 Minuten (mit einem Zahnstocher prüfen, ob keine Teigreste hängen bleiben).

Tipp

Gestampfte Bananen oder Apfelmus sind ein großartiger Vollwertersatz für Rezepte mit Eiern. Die Süßkartoffeln dienen nicht nur zur Erhöhung des Ballaststoffgehalts, sondern sorgen auch dafür, dass die Brownies schön saftig werden.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden