Zum Inhalt springen

Schoko-Doppelkekse mit Pfefferminzfüllung

Wer Schokolade genauso gerne mag wie Pfefferminz, ist mit diesen unwiderstehlich leckeren Keksen bestens bedient. Am besten ofenfrisch genießen.

Schoko-Doppelkekse mit Pfefferminzfüllung

Zutaten

  • 125 g (1 Tasse) Weizenmehl
  • 25 g (¼ Tasse) ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ Teelöffel Backnatron
  • ¼ Teelöffel Salz, optional
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 135 g (⅔ Tasse) Zucker
  • 55 g (¼ Tasse) Streichfett
  • 20 Pfefferminztäfelchen mit Schokohülle

Zubereitung

  1. Mehl, Kakaopulver, Backnatron und Salz in eine große Rührschüssel füllen und mischen.
  2. Großes Ei, Vanille und Streichfett in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix füllen und Deckel schließen.
  3. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  4. Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  5. 25 Sekunden lang mixen.
  6. Mischung in die Schüssel mit den Trockenzutaten geben und gut verrühren.
  7. Den Teig zu einer Kugel und daraus eine 30 cm lange Rolle formen, in Pergamentpapier wickeln und mindestens 3 Stunden lang im Gefrierschrank oder -fach kühlen (kann bis zu 3 Monate lang eingefroren werden).
  8. Zum Backen den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die gefrorene Rolle mit einem scharfen Messer in 0,6 cm dicke Scheiben schneiden und im Abstand von 2,5 cm auf ein besprühtes Backblech legen.
  9. 8 bis 10 Minuten lang backen, bis die Kekse gerade fest werden.
  10. Sobald die Kekse aus dem Backofen kommen, je ein Pfefferminztäfelchen (After Eight o. ä.) zwischen zwei noch heiße Kekse legen, den oberen Keks leicht andrücken, damit die Schokolade besser schmilzt, und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden