Zum Inhalt springen

Herstellung von hausgemachten Brownies, Muffins und Waffeln mit Ihrem Vitamix-Gerät

So bereiten Sie Rührteige mit einem Vitamix-Gerät zu

Ein Vitamix-Gerät ist wunderbar zum Mixen von Smoothies, Suppen und Säften. Außerdem kann es Ihr Backerlebnis grundlegend verändern und im ruckzuck Teig mit der perfekten Konsistenz zubereiten.

Verabschieden Sie sich vom Fertigteig aus dem Laden. Mit Ihrem Vitamix können Sie Brownies, Muffins, Waffeln und anderes Gebäck, das auch die hungrigsten Bäuche sättigt, selbst zaubern. Und es gibt keinen Grund, in Ihrer Küche ein Chaos zu hinterlassen. Geben Sie die Zutaten einfach in den Behälter Ihres Vitamix, mixen Sie den Teig und gießen Sie diesen in die entsprechende Backform.

Hier sind drei Rezepte für hausgemachtes Gebäck, mit denen Sie Ihr Vitamix-Gerät besser in Ihren Backablauf integrieren können.

Vitamix-Rezepte für hausgemachtes Gebäck

Kürbis-Brownies

Intensivieren Sie den Geschmack dieser Brownies mit zusätzlichen Gewürzen, frischem Ingwer oder geriebener Orangenschale und geben Sie Puderzucker oder Ihre Lieblingsglasur darauf.

Zutaten

  • 4 große Eier
  • 15 getrocknete Datteln, entsteint
  • 255 g (1 Tasse) ungesüßtes Apfelmus
  • 425 g Kürbis
  • 240 g (2 Tassen) Weizenvollkornmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backnatron
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 teaspoons pumpkin pie spice
  • Puderzucker

Zubereitung

  • Eier, Datteln, Apfelmus und Kürbis in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  • Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  • Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  • 1 Minute lang mixen, bei Bedarf Stößel verwenden.
  • Mischung in eine Schüssel geben und die Trockenzutaten untermischen.
  • Die Mischung in eine beschichtete Backform der Größe 25 x 38 cm geben.
  • 30 Minuten lang bei 180 °C backen, bis an einem hineingesteckten Zahnstocher beim Herausziehen keine Teigreste zurückbleiben.
  • Zum Servieren die Brownies in Portionen schneiden und nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.

Nährwertangaben und Bewertungen

Möhren-Rosinen-Muffins

Süße Rosinen und Möhren ergänzen sich vortrefflich in diesen Leckerbissen zum Frühstück oder Nachmittagskaffee.

Zutaten

  • 265 g (1⅔ Tassen) Mehl mit Backpulverzusatz
  • ½ Teelöffel Backnatron
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 teaspoon pumpkin pie spice
  • 100 g (⅔  Tasse) Rosinen
  • 90 g (¾ Tasse) Karotten, halbiert
  • 2 große Eier
  • 150 g (¾ Tasse) Zucker
  • 150 ml (⅔ Tasse) leichtes Olivenöl

Zubereitung

  • Backofen auf 180 °C vorheizen. Muffinblech mit 12 Formen leicht mit Trennspray besprühen oder mit Backpapierförmchen auslegen.
  • Mehl, Backnatron und Gewürze in eine große Rührschüssel geben und leicht verrühren. Beiseite stellen.
  • Möhren in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  • Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  • Gerät einschalten und die Geschwindigkeit bis auf Stufe 6 erhöhen.
  • 6–7 Sekunden lang mixen, bis die Karotten feingehackt sind. Gerät ausschalten und Deckel abnehmen.
  • Eier, Zucker und Öl zu den Karotten im Behälter des Vitamix hinzugeben und Deckel verschließen.
  • Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  • Gerät einschalten und die Geschwindigkeit bis auf Stufe 5 erhöhen.
  • 30 Sekunden lang mixen, bis die Mischung dickflüssig und cremig ist.
  • Die Möhrenmischung in die trockene Mehlmischung gießen, Rosinen hinzugeben und gut verrühren. Teig mit einem Löffel in die vorbereitete Muffinform geben.
  • 20–25 Minuten lang goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen und anschließend servieren.

Nährwertangaben und Bewertungen

Fettarme Waffeln

Diesen luftig-lockeren Waffeln merkt man ihren niedrigen Fettgehalt überhaupt nicht an. Reichen Sie dazu Sirup mit eingelegten Früchten zum gemütlichen Brunch.

Zutaten

  • 95 g (1 Tasse) Haferkleie
  • 125 g (1 Tasse) Weizenmehl
  • 1½ Teelöffel Backnatron
  • 2 Teelöffel Backnatron
  • ⅛ Teelöffel Salz
  • 4 Eiweiß
  • 480 ml (2 Tassen) Magermilch
  • 3 Esslöffel Zucker 

Zubereitung

  • Haferkleie, Mehl, Backpulver, Backnatron und Salz in einer großen Rührschüssel vermengen. Beiseite stellen.
  • Eier, Milch und Zucker in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  • Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  • Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  • 20 Sekunden lang mixen.
  • Gerät ausschalten. Deckel abnehmen, die Trockenmischung zu den feuchten Zutaten geben und Deckel wieder aufsetzen.
  • Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  • Gerät einschalten, die Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 5 erhöhen und 15 Sekunden laufen lassen. Zutaten dabei mit dem Stößel in Richtung der Klingen schieben.

Nährwertangaben und Bewertungen

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden