Zum Inhalt springen

Gefüllte Teigtaschen mit Hähnchenfleisch und Klettenwurzel

Gemeinsam mit der Familie Teigtaschen zuzubereiten, macht Spaß. Bereiten Sie mehrere Portionen zu und frieren Sie die Reste zur späteren Verwendung ein.

Gefüllte Teigtaschen mit Hähnchenfleisch und Klettenwurzel

Zutaten

  • 300 g (2) Hähnchenbrustfilets
  • 170 g (1 Tasse) Seidentofu, abgetropft
  • 15 g (3 Stück) frische Ingwerwurzel, geschält
  • 30 g Kartoffelstärke
  • 1 Esslöffel Sake
  • 35 g (1 Stange) Klettenwurzel, geschält und gehackt
  • 50 g (½ Stange) Porree, nur weiße Teile, gehackt
  • ½ Möhre
  • 34 Gyoza-Teigblätter

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen. Stufe 9 einstellen. Das Gerät 15 bis 20 Mal pulsieren lassen, bis die Fleischmischung gut vermischt ist.
  2. Ein Gyoza-Blatt mit 1/2 bis 1 Esslöffel der Fleischmischung füllen und gut verschließen. Mit der restlichen Füllung wiederholen.
  3. Zum Garen 1 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 12 Teigtaschen in die Pfanne geben. Etwa 1 Minute braten, bis die Teigtaschen an der Unterseite goldbraun sind; Teigtaschen nicht wenden. 1/2 Tasse Wasser in die Pfanne geben und mit einem Deckel abdecken. Die Teigtaschen 3 Minuten dünsten.
  4. Deckel abnehmen und garen, bis das restliche Wasser verdampft ist. Noch 1 weitere Minute garen, nachdem das Wasser verdampft ist; nicht zu stark bräunen. Teigtaschen aus der Pfanne nehmen und warm halten.
  5. Mit den restlichen Teigtaschen wiederholen.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden