Zum Inhalt springen

Schweineleberpulver

Dieses feine Pulver verleiht Brühen einen kräftigen und reichhaltigen Geschmack.

Schweineleberpulver in einem Glas

Zutaten

  • 320 g (1 Stück) Schweineleber
  • 40 g (½) Zitrone, in 3 Scheiben geschnitten
  • 80 g (½) Zwiebel, geschnitten, zur schrittweisen Verwendung
  • 1 Stück frische Ingwerwurzel

Zubereitung

  1. Schweineleber, Zitronenscheibe und die halbe Menge (40 g) der Zwiebel in eine große Schüssel geben. Mit zimmerwarmem Wasser bedecken. Eine Stunde lang beiseite stellen und währenddessen das Wasser zweimal auswechseln.
  2. Die Zutaten aus der Flüssigkeit entfernen und die Leber gut abspülen. Leber in sehr dünne Scheiben schneiden. Leber in einen Topf mit der restlichen Zwiebel und dem Ingwer geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen und 5 Minuten lang kochen lassen. Leber, Zwiebel und Ingwer durch ein Sieb gießen. Den Topf wieder auf den Herd stellen, Leber, Zwiebel und Ingwer dazugeben und erneut mit Wasser befüllen.
  3. Weitere 2 Minuten kochen. Noch einmal abgießen und die Leber mit Küchenpapier trocken tupfen.
  4. In einer Bratpfanne die Leberstreifen bei schwacher Hitze anbraten, bis sie getrocknet sind (etwa 45 Minuten). Leicht abkühlen lassen. Leber in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen. Stufe 1 auswählen, Gerät einschalten und die Geschwindigkeit bis zur höchsten Stufe erhöhen. 20 bis 45 Sekunden lang mixen, je nach gewünschter Konsistenz.
  5. Das Leberpulver in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze garen, bis es komplett getrocknet ist. Das Leberpulver kann bis zu einer Woche lang im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden