Peppen Sie die Feiertage mit diesen festlichen Aromen auf.

Dieses Rezept vereint wohltuende saisonale Gewürze wie Zimt, Ingwer und Nelken zu einer vielseitig verwendbaren Mischung, die Ihren Festtagsgerichten eine besondere Note verleiht.

Für die winterliche Gewürzmischung benötigen Sie nur acht Zutaten, die 1¼ Tassen ergeben – also mehr als genug, um Sie durch die Feiertage zu bringen. Und mithilfe Ihres Mixers von Vitamix ist sie in nur 10 Minuten zubereitet. Hier ist das Rezept:

Winterliche Gewürzmischung

Zutaten:
  • 3 Zimtstangen
  • 3 Esslöffel Ingwer, kandiert
  • ¾ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 3 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel rosa oder bunte Pfefferkörner
  • 1 ½ Teelöffel Nelken
  • 50 g (½ Tasse) getrocknete Orangenschale
  • 6 Esslöffel (100 g) brauner Zucker

Zubereitung:

  1. Geben Sie alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Vitamix-Behälter und verschließen Sie diesen mit dem Deckel.
  2. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  3. Starten Sie den Mixer und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit, bis Sie die höchste Stufe erreicht haben.
  4. 30 Sekunden lang bzw. bis zur gewünschten Konsistenz mixen, dabei die Zutaten mithilfe des Stößels in Richtung der Klingen schieben.

Unsere winterliche Gewürzmischung sollte als Zutat bei der Zubereitung Ihres Weihnachtsessens nicht fehlen. Die Gewürze, die Süße und ein Hauch von Zitrusfrüchten erzeugen ein ausgezeichnetes Aroma, das sich wunderbar mit winterlichen Grundnahrungsmitteln wie Gemüsesuppe oder Rosenkohl kombinieren lässt. Es kann aber auch zum Einreiben von Schweinebraten verwendet werden. Peppen Sie Ihre Kekse oder Ihren warmen Apfelwein mit einer Prise der Gewürzmischung auf, um Ihr Festmahl gebührend zu beenden.

Ziehen Sie für Ihr nächstes Weihnachtsessen das folgende Menü in Erwägung. Es verwendet unsere winterliche Gewürzmischung von der Vorspeise bis zum Dessert.

Vorspeise: Geröstete Wurzelgemüsesuppe

Die winterliche Gewürzmischung unterstreicht den herzhaften Geschmack dieser Kombination aus Steckrüben, Karotten, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch.

Hauptgericht: Schweinskronenbraten mit Brioche-Semmelbröselfüllung

Dieses herzhafte und wohlschmeckende Hauptgericht ist sowohl von innen als auch von außen mit winterlichen Gewürzen gefüllt.

Beilage: Stark gegrillter Rosenkohl mit gereiftem Balsamico-Aioli

Die Gewürzmischung hilft dabei, den stark gegrillten Rosenkohl zu karamellisieren, und verleiht dem ohnehin schon leckeren Gemüse einen winterlichen Geschmack und eine zusätzliche Süße.

Dessert: Ingwerplätzchen

Ein Feiertagsessen ist ohne diese mit Ingwer gewürzten Leckereien, die sicherlich eine jährliche Tradition werden, nicht komplett.

Cocktail: Warmer Apfelglühwein

Schon eine kleine Menge dieser Gewürzmischung verwandelt Ihren Apfelwein in ein winterlich-würziges Getränk.