Zum Inhalt springen

Eichelkürbissuppe

Ahornsirup, Muskat und gemahlener Zimt verleihen dieser klassischen Herbstsuppe einen (vor-)weihnachtlichen Touch. Noch festlicher wirkt das Ganze garniert mit gerösteten Kürbiskernen.

Eichelkürbissuppe

Zutaten

  • 480 ml (2 Tassen)Hühnerbouillon
  • 120 ml (½ Tasse) Kondensmilch
  • 454 g (2¼ Tassen) Eichelkürbis, geröstet, entkernt, geschält, abgekühlt
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 1 Prise Muskat, gemahlen
  • ¼ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • Salz und Pfeffer, je nach Geschmack

Zubereitung

  1. Geben Sie alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Vitamix-Behälter und verschließen Sie diesen mit dem Deckel.
  2. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung einschalten und bis zur höchsten Stufe erhöhen.
  3. Mixer für 5 Minuten und 45 Sekunden laufen lassen, bis dichter Dampf aus dem Behälter dringt.

Tipp

Zum Rösten können Sie den Kürbis auf die Hälfte schneiden, die Kerne entfernen und ihn dann mit der Schneidefläche nach unten auf ein leicht eingefettetes Backblech legen. Stechen Sie die Haut mehrmals ein und rösten Sie den Kürbis 30 Minuten lang bei 180 °C.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden