Zum Inhalt springen

Apfelsaft

Mit dieser einfachen Technik erhalten Sie den besten Nährwert bei nur geringem Aufwand. Verwenden Sie für den besten Geschmack zwei oder noch mehr Apfelsorten.

Apfelsaft in einem Krug und einem Glas auf einem Holzbrett

Zutaten

  • 4 Äpfel, entkernt, vom Stielansatz befreit, geviertelt
  • 60 ml (¼ Tasse) kaltes Wasser
  • 2 zweilagige Seihtücher

Zubereitung

  1. Wasser und Äpfel in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  2. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  3. Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  4. 45 Sekunden lang mixen, Äpfel dabei mithilfe des Stößels in Richtung der Klingen schieben, bis sie püriert sind.
  5. Püree ggf. in eine mit einem Seihtuch ausgelegte Schüssel umfüllen. Seihtuch mit den Händen zusammendrehen, um den Saft in die Schüssel zu pressen.
  6. Etwa 10 Minuten lang abtropfen lassen.

Tipp

Für ein besonders intensives Geschmackserlebnis sollten Sie zwei oder noch mehr Apfelsorten verwenden. Beim Sieben durch ein Seihtuch werden Apfelfasern herausgefiltert. Um einen flüssigeren Saft mit den Apfelfasern zu erhalten, können Sie die Mischung mit 3 Bechern Wasser mixen. Hierdurch verringert sich die Intensität des Apfelgeschmacks, während zugleich die Aufnahme von Ballaststoffen erhöht wird.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden