Zum Inhalt springen

Apfelkuchen-Eiscreme

Der amerikanische Klassiker  – in eine leckere Eiscreme gepackt. Optional sorgt eine Banane für zusätzliche Süße.

Apfelkuchen-Eiscreme

Zutaten

  • 120 ml (1/2 Tasse) Apfelsaft in Form von Eiswürfeln
  • 60 g (1/4 Tasse) Mandeljoghurt
  • 360 g (2 mittelgroße) Äpfel, geviertelt, entkernt
  • 60 g (½ mittelgroße) gefrorene Banane
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • ½ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 40 g (2 Esslöffel) Dattelsirup oder Honig, je nach Geschmack
  • 390 g (3 Tassen) Eiswürfel

Zubereitung

  1. Geben Sie alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Vitamix-Behälter und verschließen Sie diesen mit dem Deckel.
  2. Den Mixer auf der niedrigsten Geschwindigkeitseinstellung einschalten, dann die Geschwindigkeit rasch bis zur höchsten Stufe erhöhen, dabei die Zutaten nach Bedarf mithilfe des Stößels in Richtung der Klingen schieben.
  3. Nach ca. 30–60 Sekunden verändert sich das Motorengeräusch und es sollten sich vier Hügel bilden. Gerät ausschalten. Mixen Sie nicht zu lange, damit die Mischung nicht schmilzt. Sofort servieren.

Kochtipps

  • Für einen noch kräftigeren Geschmack können Sie die Äpfel vor dem Mixen rösten, bis sie weich sind. Das entzieht Feuchtigkeit und sorgt für eine cremigere Konsistenz. Dafür benötigen Sie eventuell 1/2 Tasse bis 1 Tasse weniger Eis.
  • Wenn die Konsistenz eher einem Milchshake ähnelt, erhalten Sie durch allmähliche Zugabe einer weiteren Tasse Eiswürfel eine festere Mischung. Zu einer geschmeidigen Masse mixen.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden