Zum Inhalt springen

Kohlsalat mit Johannisbeeren, gewürzten Kürbiskernen und Apfel-Cashew-Vinaigrette

Eine wunderbare Mischung verschiedener Konsistenzen aus den frischesten Herbstzutaten.

Für den Salat

Zutaten

  • 230 g (2 Tassen) Weißkohl, zerkleinert
  • 115 g (1 Tasse) Rotkohl, zerkleinert
  • 115 g (1 Tasse) Wirsing, zerkleinert
  • 1 rote Paprika, entstielt, entkernt, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Karotte, geschält, geraspelt
  • 35 g (¼ Tasse) Korinthen
  • 30 g (2 Esslöffel) pikant geröstete Kürbiskerne, siehe Anmerkung
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 1 Apfel, entkernt, vom Stielansatz befreit und geraspelt
  • 15 g (¼ Tasse) frische Petersilienblätter, gehackt

Zubereitung

  1. Alle Salatzutaten in einer großen Schüssel vermischen.

Vinaigrette

Zutaten

  • 80 ml (⅓ Tasse) ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 40 g (⅓ Tasse) Cashewkerne
  • 1 Esslöffel getrocknete Johannisbeeren
  • 20 g (2 Esslöffel) ungeschälte Sesamsamen
  • 1 Apfel, entkernt, vom Stielansatz befreit, geviertelt

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für das Salatdressing in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  2. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  3. Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  4. 30 Sekunden lang mixen, bis das Dressing cremig und geschmeidig ist.
  5. Unter den Salat mengen. Über Nacht im Kühlschrank mariniert, wird das Gericht weicher und aromatischer.

Tipp

Für die pikant gerösteten Kürbiskerne 250 g (2 Tassen) rohe Kürbiskerne, 3 Esslöffel Cashewbutter, 1/2 Esslöffel Apfelweinessig, 1 Esslöffel Ketchup und je eine Prise Chipotle-Pulver, Cayennepfeffer, Zimt und Kreuzkümmel vermischen. Backzeit: 5 Stunden bei 40 °C. Die restlichen pikant gerösteten Kürbiskerne zur anderweitigen Verwendung aufbewahren.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden