Zum Inhalt springen

Kichererbsen-Pommes

Diese Pommes mit Rosmarin, Knoblauch und Parmesan sind perfekt als Snack, als Vorspeise und zum Dippen.

Zutaten

  • 455 g getrocknete Kichererbsen
  • 660 ml (2¾ Tassen) Vollmilch
  • 1 Teelöffel Rosmarinblätter, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g (½ Tasse) geriebener Parmesan
  • 240 ml (1½ Tasse) Olivenöl

Zubereitung

  1. Kichererbsen in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  2. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  3. Gerät einschalten und Geschwindigkeit allmählich bis zur höchsten Einstellung erhöhen. 30 Sekunden lang mixen.
  4. 150 g (1 Tasse) des Kichererbsenmehls für das Rezept und etwas mehr zum Bestreuen beiseite stellen und den Rest in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  5. Milch, Rosmarin und Knoblauch in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 5 Minuten lang ziehen lassen.
  6. Nun das Mehl unterrühren und alles wieder auf mittlere Hitze bringen. Ein bis zwei Minuten kochen lassen, bis die Mischung beginnt, sich vom Topfrand zu lösen.
  7. Mischung in den Behälter des Vitamix geben, Parmesan dazugeben und Deckel verschließen.
  8. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  9. Gerät einschalten und Geschwindigkeit allmählich bis zur höchsten Einstellung erhöhen. 30 Sekunden lang mixen.
  10. Eine 20 cm große viereckige Backform mit genügend Klarsichtfolie auslegen, dass die Kichererbsen-Mischung sich damit bedecken lässt.
  11. 2 bis 3 Stunden kühlen, bis die Mischung fest ist.
  12. Klarsichtfolie entfernen und die fest gewordene Masse auf einem Schneidebrett in 5 cm x 1,3 cm große Stücke schneiden.
  13. Olivenöl etwa 1,3 cm hoch in einen kleinen Topf geben.
  14. Öl auf mittlerer Hitze (180°C) erhitzen, die Pommes in extra Kichererbsenmehl rollen und etwa 4 bis 5 Kichererbsen-Pommes gleichzeitig braten, bis sie eine goldene Farbe angenommen haben.
  15. Sofort servieren.

Tipp

Nach dem Braten mit weiterem Parmesan und gehacktem Rosmarin bestreuen. Ein süßer Chili-Knoblauch-Dip passt hervorragend zu den Pommes, ebenso wie würziges Sriracha-Aioli.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden