Zum Inhalt springen

Heißer Haselnusskakao

Eine schokoladige Sensation aus Haselnüssen, Kakaopulver und Nutella.

Heißer Haselnusskakao

Zutaten

  • 70 g (½ Tasse) Haselnüsse, ganz, mit Haut
  • 280 g (1⅔ Tassen) Schokoladensplitter, halbbitter
  • 720 ml (3 Tassen) Vollmilch
  • 240 ml (1 Tasse) Crème double
  • 25 g (¼ Tasse) Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 75 g (¼ Tasse) Nussnougatcreme
  • Schlagsahne zum Garnieren

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Haselnüsse im Backofen hellbraun rösten (etwa 10 bis 15 Minuten), dabei darauf achten, dass sie nicht anbrennen. Haselnüsse nach dem Rösten auf ein Handtuch geben und gut abreiben, um die Haut zu entfernen.
  2. Enthäutete Haselnüsse in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  3. Wählen Sie Einstellung 6 aus.
  4. Durch schnelles Ein- und Ausschalten pulsieren, bis sie gleichmäßig, aber noch nicht zu Mehl gehackt sind. Beiseite stellen.
  5. Kalte Milch, Sahne, Kakaopulver und Zucker in einem Topf verrühren und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Vom Herd nehmen und in die Schüssel mit den gemahlenen Haselnüssen gießen. Mindestens 1 Stunde einziehen lassen, bis die Mischung sich abgekühlt hat. Dieser Schritt kann auch bereits am Vortag erledigt werden. In diesem Fall die Mischung im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Die Mischung aus Milch, Haselnuss und Kakao durch ein feinmaschiges Sieb in einen Topf sieben, dabei die Haselnüsse gut ausdrücken, um das Aroma freizusetzen. Die Milch bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sie warm ist, aber nicht kocht. Vom Herd nehmen, die Kakao-Haselnussmischung hinzugeben und gut umrühren, bis sie geschmolzen ist. Zum Servieren den Haselnusskakao erneut erhitzen und direkt mit einem Klecks Schlagsahne servieren.

Kochtipps

Tipp: Geben Sie für ein noch intensiveres Aroma eine Prise Chilipulver, Zimt oder Meersalz oder einen Spritzer Vanille-Extrakt in den Kakao.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden