Zum Inhalt springen

Gesunde Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese ist eine köstliche Möglichkeit, um jede Menge Gemüse und Nährstoffe in Ihre Familienmahlzeiten zu integrieren. Verwenden Sie jedes Gemüse, das Sie zur Hand haben, um weitere Nährstoffe hinzuzufügen.

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel, geschält, gewürfelt
  • 2 Möhren, halbiert
  • 2 Stangen Sellerie, gewürfelt
  • 250 g (2) rote Paprika
  • 1 Zucchini, in 5 cm dicke Stücke geschnitten
  • 250 g Pilze, geviertelt
  • 115 g (4 Tassen) junger Spinat
  • 200 g Rindfleisch, roh, gewürfelt
  • 400 g braune Linsen
  • 800 g sonnengetrocknete Tomaten
  • 5  frische Basilikumblätter
  • Salz und Pfeffer, je nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 Esslöffel Apfelsaftkonzentrat
  • 350 g Vollkornspaghetti
  • 60 g (½ Tasse) geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. Zwiebel, Karotte, Sellerie, rote Paprika, Zucchini, Pilze und Spinat in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel schließen.
  2. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  3. Gerät einschalten und die Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 3 erhöhen. Mixen oder pulsieren, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht.
  4. Gehacktes Gemüse bei mittlerer Hitze in einen vorbereiteten Kochtopf geben. 2 Minuten lang kochen.
  5. Rindfleisch in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  6. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  7. Gerät einschalten und die Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 3 erhöhen. Einige Sekunden lang mixen, bis das Fleisch fein gehackt wurde.
  8. Hackfleisch zum gekochten Gemüse hinzugeben.
  9. Den Vitamix-Behälter für die Zubereitung der Tomatensoße reinigen.
  10. Linsen, Tomaten, Basilikum, Salz und Pfeffer in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  11. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  12. Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen. Zutaten mithilfe des Stößels in Richtung der Klingen schieben.
  13. Mixen, bis die Zutaten gut vermengt sind.
  14. Die Tomatensoße zusammen mit Tomatenmark, Zimt und Apfelsaftkonzentrat zur Bolognese-Mischung hinzugeben. Bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten lang köcheln lassen.
  15. Über gekochten Spaghetti servieren, auf Wunsch mit geriebenem Parmesankäse.

Tipp

Für gesunde Nachos 1 Teelöffel gemahlenen Kreuzkümmel hinzugeben. Mit im Ofen gebackenen Mais-Chips, Avocado, geschnittener Frühlingszwiebel und dickem Naturjoghurt servieren. Für eine weizen- und glutenfreie Variante Zucchini-Nudeln statt Vollkornspaghetti verwenden. Nehmen Sie statt des Rindfleischs 400 g mageren Truthahn, Hähnchenfleisch oder 2 400-Gramm-Dosen braune Linsen für vegetarische Bolognesesoße.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden