Zum Inhalt springen

Kürbismuffins

Die intensiven Piment- und Zimt-Aromen unterstreichen die Süße vom Kürbis, während Walnüsse diesem Herbstklassiker eine gehaltvolle Konsistenz verleihen.

Kürbismuffins

Zutaten

  • 2 große Eier
  • 60 ml (¼ Tasse) helles Olivenöl
  • 245 g (1 Tasse) Kürbis
  • 60 ml (¼ Tasse) Magermilch
  • 150 g (¾ Tasse) Zucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backnatron
  • 1 Teelöffel Piment, gemahlen
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 220 g (1¾ Tassen) Weizenmehl
  • 90 g (½ Tasse) Schokoladensplitter, halbbitter

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Muffinblech leicht mit pflanzlichem Trennspray einsprühen oder mit Backpapierförmchen auslegen.
  2. Eier, Öl, Kürbis, Milch und Zucker in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  3. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  4. Gerät einschalten und die Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 5 erhöhen.
  5. 10 Sekunden lang mixen.
  6. Salz, Backnatron, Piment, Zimt, Mehl und Schokoladenstückchen in der angegebenen Reihenfolge in einer mittleren Rührschüssel vermengen.
  7. Kürbismischung in die Schüssel mit den trockenen Zutaten gießen. Mit der Hand vermischen, bis die trockenen Zutaten angefeuchtet sind.
  8. Teig mit einem Löffel in die vorbereitete Muffinform geben. Jedes Muffinförmchen zu 3/4 füllen.
  9. Backzeit: 20 bis 25 Minuten (mit einem Zahnstocher prüfen, ob die Muffins gar sind).
  10. 5 Minuten lang auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form nehmen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden