Zum Inhalt springen

Kürbiskuchen-Ecken

Eine leichte Variation des typischen Kürbiskuchens, die aber mindestens genauso lecker ist.

Kürbiskuchen-Ecken

Boden für Kürbiskuchen-Ecken

Zutaten

  • 240 g (2 Tassen) Weizenvollkornmehl
  • ½ Teelöffel Salz
  • 55 g (¼ Tasse) fettfreier griechischer Naturjoghurt
  • 110 g (½ Tasse) ungesalzene Butter, weich
  • 80 g (¼ Tasse + 2 Esslöffel) heller brauner Zucker
  • 75 g (¼ Tasse + 2 Esslöffel) Zucker
  • 15 ml (1 Esslöffel) Milch

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine 33 x 23 cm große Backform einfetten.
  2. Mehl und Salz in einer Schüssel verrühren. Beiseite stellen.
  3. Joghurt, Butter, braunen und weißen Zucker in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  4. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  5. Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  6. 30 Sekunden lang mixen, Zutaten dabei mithilfe des Stößels in Richtung der Klingen schieben.
  7. Mischung in die Schüssel mit den Trockenzutaten geben, bei Bedarf 1 Esslöffel Milch dazugeben. In die Form drücken (der Teig ist sehr weich) und einen Rand formen. Mit einer Gabel in regelmäßigen Abständen einstechen und 1 Stunde lang kühl stellen. In 30 bis 35 Minuten goldbraun backen. Form auf ein Kuchengitter stellen und Boden kühlen lassen.

Füllung für Kürbiskuchen-Ecken

Zutaten

  • 355 ml Kondensmilch
  • 2 große Eier
  • 425 g Kürbis
  • 55 g (¼ Tasse) dunkler brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Honig oder Zucker
  • 1½ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • ¼ Teelöffel gemahlene Nelken
  • ¼ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ¼ Teelöffel Kardamom, gemahlen
  • Einen Viertel Teelöffel Salz

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Für die Füllung Milch, große Eier, Kürbispüree, braunen Zucker, Honig, gemahlenen Zimt, Nelken, Ingwer, Kardamom und Salz in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  2. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  3. Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam bis zur höchsten Stufe erhöhen.
  4. 30 Sekunden lang mixen.
  5. Den Teig in die Backform geben und 10 Minuten lang backen.
  6. Die Ofentemperatur auf 180 °C reduzieren und weitere 25 Minuten lang backen, bis die Füllung vollständig fest ist.
  7. Form auf ein Kuchengitter stellen und Kuchen vollständig auskühlen lassen. Erst dann anschneiden.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden