Zum Inhalt springen

Kürbissuppe

Die warme Süße von Paprika und Muskatnuss ergänzt die herzhafte Würze von Zwiebeln, Knoblauch und Cayennepfeffer und ergibt ein dekadentes, vollmundiges Püree.

Kürbissuppe

Zutaten

  • 240 ml (1 Tasse) Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 60 ml (¼ Tasse) Kokosmilch
  • 370 g (1½ Tassen) Kürbispüree oder gerösteten Kürbis
  • 60 g (½ kleine) Zwiebel, geschält, angebraten
  • 2 geröstete Knoblauchzehen, geschält
  • 1 Dattel, entsteint
  • 1 Prise Muskat, gemahlen
  • ½ Teelöffel Salz, optional
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer, gemahlen

Zubereitung

  1. Geben Sie alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Vitamix-Behälter und verschließen Sie diesen mit dem Deckel.
  2. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung einschalten und bis zur höchsten Stufe erhöhen.
  3. 5 Minuten 45 Sekunden mixen oder bis aus dem belüfteten Deckel dichter Dampf dringt.

Kochtipps

Für zusätzlichen Biss die Suppe mit einigen gerösteten Kürbiskernen garnieren. Wählen Sie für gerösteten Kürbis einen schön runden Zuckerkürbis mit einem Gewicht von 0,9 bis 1,4 kg aus. Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Mit der geschnittenen Seite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem Messer mehrfach einschneiden. Anschließend im Backofen bei 175 °C 45 Minuten backen, bis er weich ist. Rösten Sie auf Wunsch gleichzeitig auch die Kürbiskerne und pürieren Sie diese für noch mehr Ballaststoffe in die Suppe!

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden