Zum Inhalt springen

Weiche Brezeln

Diese weichen Brezeln mit knuspriger Kruste sind ein toller Snack. Dazu passt scharfer Senf.

Weiche Brezeln

Zutaten

  • 180 ml (¾ Tasse) warmes Wasser (40–46 °C)
  • 55 g (¼ Tasse) brauner Zucker
  • 1 Esslöffel aktive Trockenhefe
  • 30 g (¼ Tasse) Weizenvollkornmehl
  • 60 g (½ Tasse) Weizenmehl
  • 200 g (1½ Tassen) Brotmehl
  • ⅛ Teelöffel Salz
  • 1 Eiklar, mit 1 Esslöffel Wasser geschlagen
  • Meersalz zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Backofen auf 230 °C vorheizen.
  2. Warmes Wasser, braunen Zucker und Hefe vermengen und langsam verrühren. 5 Minuten gehen lassen.
  3. Mehlsorten und Salz in den Trockenbehälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  4. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  5. Gerät einschalten und die Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 6 erhöhen.
  6. Mixen, bis in der Mitte der Mehlmischung ein Loch entsteht (etwa 5 Sekunden).
  7. Gerät ausschalten.
  8. Wählen Sie Einstellung 3 aus.
  9. Gerät einschalten und die Verschlusskappe abnehmen. Hefemischung durch die Deckelöffnung hinzugeben.
  10. Mixer ausschalten und Verschlusskappe wieder aufstecken.
  11. Höchste Geschwindigkeitsstufe wählen.
  12. Gerät zwei Mal ein- und ausschalten (pulsieren). Gerät ausschalten und Deckel abnehmen.
  13. Während der Teig ruht, ein Backblech leicht mit pflanzlichem Kochspray oder Backfett einfetten.
  14. Den Teig mit einem angefeuchteten Spatel vom Rand des Behälters in die Mitte der Mischung schaben. Deckel wieder aufstecken.
  15. Höchste Geschwindigkeitsstufe wählen.
  16. Gerät fünf Mal ein- und ausschalten (pulsieren).
  17. Falls der Teig besonders trocken erscheint, nach und nach je 1 Esslöffel zusätzliches Wasser hinzugeben.
  18. Vorgang fünf Mal wiederholen und den Teig vom Behälterrand abschaben, bis er zu eine weiche, elastische Konsistenz hat.
  19. Mit dem Deckel auf dem Behälter den Teig etwa 15 Minuten lang gehen lassen, bis sein Volumen sich verdoppelt hat.
  20. Den Teig auf eine leicht mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und in 12 Stücke aufteilen.
  21. Jedes Stück mit den Handflächen zu einem 30–46 cm langen Strang rollen. Enden zusammenbringen, sodass ein Oval entsteht, durch Drehen verbinden und vorsichtig in die Teigoberfläche drücken.
  22. Ei und Wasser verquirlen. Die Eimischung langsam und vorsichtig auf jede Brezel streichen und dann mit Salz bestreuen.
  23. Backzeit: 8–10 Minuten, bis die Brezeln goldbraun sind.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden