Zum Inhalt springen

Gefrorene Vanillecreme

Egal, ob Sie es pur oder mit vielseitigen Garnierungen genießen – mit diesem zeitlosen Dessert liegen Sie nie falsch.

Vanille-Eiscreme

Zutaten

  • 240 ml (1 Tasse) Milch
  • 28 Eiswürfel aus Milch
  • 120 g (1 Tasse) Puderzucker
  • 1 Esslöffel Vanille-Extrakt, optional

Zubereitung

  1. Geben Sie alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Vitamix-Behälter und verschließen Sie diesen mit dem Deckel.
  2. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  3. Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  4. Zutaten mithilfe des Stößels in Richtung der Klingen schieben. Nach ungefähr 30 Sekunden bilden sich in der Mitte der Mischung vier Hügel. Gerät ausschalten.
  5. Sofort servieren.

Tipp

Bereiten Sie Ihren Lieblingsmilchersatz im Vitamix zu, ohne zu filtern. Sie können ihn anstelle von Milch und Milcheiswürfeln verwenden. Mit frischer Minze, Schokoladensplittern oder Ihrem Lieblingsaroma können Sie eine ganz individuelle Leckerei zubereiten. Der Puderzucker lässt sich durch Dattelsirup, Ahornsirup oder Honig ersetzen. Statt Vanilleextrakt können Sie eine frische Vanilleschote verwenden. Wenn Sie die Eiscreme später servieren möchten, können Sie sie direkt in Schälchen portionieren und diese ins Gefrierfach stellen. Vor dem Servieren sollten die Schälchen 5 Minuten lang bei Zimmertemperatur anwärmen. Wenn sich Ihr gefrorenes Dessert nicht richtig setzt, können Sie mehr Eiswürfel (gefrorene Zutat) zu Ihrer Mischung hinzugeben. Immer auf hoher Stufe mixen. So kommen die Klingen gut durch die gefrorenen Zutaten und es entsteht die perfekte Konsistenz.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden