Zum Inhalt springen

Gebackenes Tandoori-Joghurt-Hähnchen mit gelbem Erbsenkompott

Das Vitamix-Gerät mahlt die Tandoori-Gewürze zu einem feinen Pulver, damit sich das Aroma noch besser entfaltet und verteilt.

Gebackenes Tandoori-Joghurt-Hähnchen mit gelbem Erbsenkompott

Tandoori-Gewürzmischung

Zutaten

  • 2 Teelöffel geräucherte Paprika
  • 1 Esslöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1½ Esslöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • ¼ Teelöffel gemahlener Safran
  • ⅛ Teelöffel Cayenne-Pfeffer
  • 1 Esslöffel Kurkuma, gemahlen
  • 1 Esslöffel gemahlener Bockshornklee

Zubereitung

  1. Geben Sie alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Vitamix-Behälter und verschließen Sie diesen mit dem Deckel.
  2. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  3. Schalten Sie das Gerät ein und erhöhen Sie die Geschwindigkeit allmählich bis zur höchsten Einstellung.
  4. Gewürze 10 Sekunden lang zu einem Pulver mixen.
  5. In eine Schüssel geben und an einem warmen Ort unter gelegentlichem Rühren ziehen lassen, damit sich die Aromen voll entfalten können.

Schälerbsen-Kompott

Zutaten

  • 100 g halbe gelbe Schälerbsen, über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 150 ml (⅔ Tasse) Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel, geschält, gewürfelt
  • 250 g (2) rote Paprika
  • 1 Teelöffel Tandoori-Gewürzmischung
  • 1 Tomate, geviertelt
  • ½ Gurke, geraspelt, durch ein Sieb passiert
  • Abrieb und Saft von 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel frische Korianderblätter, gehackt

Zubereitung

  1. Schälerbsen abtropfen lassen und mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Zum Köcheln bringen und weiter kochen, bis die Erbsen weich sind.
  2. Abtropfen lassen und zugedeckt in einer Schüssel beiseite stellen.
  3. Etwas Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln goldbraun anbraten, dabei mit einer Prise Salz würzen. Pfeffer dazugeben und weiter braten, bis die Zwiebeln weich sind.
  4. Tandoori-Gewürze dazugeben und 2 Minuten lang weiter braten, dann die gewürfelten Tomaten hinzugeben und weitere 5 Minuten lang kochen lassen.
  5. Flüssigkeit aus der Gurke pressen und Gurke in die Pfanne geben, weitere 2 Minuten lang kochen lassen.
  6. Zitronensaft und -schale dazugeben.
  7. Soße in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  8. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  9. Gerät einschalten und Geschwindigkeit allmählich auf die höchste Stufe erhöhen.
  10. 30 Sekunden lang mixen.
  11. Mischung in die Schüssel mit den Erbsen geben. Gehackten Koriander untermischen, ggf. nachwürzen.
  12. Wieder in die Pfanne geben und erhitzen.

Tipp

Sehnen und lose Hautfetzen von den Hähnchenbrustfilets entfernen und die Filets in Joghurt wälzen. Über Nacht abgedeckt auf einem Teller in den Kühlschrank stellen.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden