Zum Inhalt springen

Zucchinipuffer

Genießen Sie diese gesunde Variante eines Frühstückslieblings. Schälen Sie die Zucchini, bevor Sie sie zum Teig hinzufügen, damit die Farbe weniger intensiv ist.

Zucchinipuffer 470 x 449

Zutaten

  • 80 ml (⅓ Tasse) Mandelmilch
  • 250 g (1¼) mittelgroße Zucchini, geschält, halbiert
  • 2 große Eier oder 2 Esslöffel Eiersatz aus Leinsamen
  • ¼ Teelöffel Salz, optional
  • 60 g (3 Esslöffel) Dattelsirup oder Honig, je nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Zimt, gemahlen
  • ¼ Teelöffel gemahlener Piment
  • 180 g (1½ Tassen) Vollkornmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf das Mehl und das Backpulver in der angegebenen Reihenfolge in den Vitamix-Behälter geben und Deckel verschließen.
  2. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung einschalten und bis auf Stufe 4 erhöhen. 5 Sekunden lang mixen, bis die Zutaten gut vermengt sind.
  3. Das Mehl und das Backpulver zusammen mit den feuchten Zutaten in den Vitamix-Behälter geben und Deckel verschließen. 10- bis 12-mal auf Stufe 5 pulsieren, bis die Zutaten gut vermengt sind.
  4. Den Teig in eine vorgewärmte, leicht eingefettete Pfanne oder auf eine Grillplatte gießen und so lange ausbacken, bis sich in der Mitte der Puffer Blasen bilden, dann wenden und für weitere 2 Minuten braten.

Kochtipps

Eiersatz aus Leinsamen lässt sich ganz einfach herstellen: Einfach gemahlene Leinsamen und Wasser in einen kleinen Behälter geben und umrühren, bis alles gut vermischt ist. Vor Gebrauch 5 Minuten ruhen lassen.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden