Zum Inhalt springen

Zucchini-Ananasbrot

Zerstoßene Ananas verleiht diesem süßen Brot ein ganz eigenes Aroma.

Zucchini-Ananasbrot

Zutaten

  • 120 g (1 Tasse) Weizenvollkornmehl
  • 1 Teelöffel Backnatron
  • Einen Viertel Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • ½ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • ½ Teelöffel Piment, gemahlen
  • 1 großes Ei
  • 135 g (⅔ Tasse) Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 50 g (⅓ Tasse) Ananas
  • 190 g (1½ Tassen) Zucchini, gewürfelt
  • 90 g (½ Tasse) gehackte Nüsse
  • 70 g (½ Tasse) Rosinen

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine 21,25 cm x 11,25 cm große Kastenform mit Kochspray einfetten.
  2. Mehl, Backnatron, Salz, Backpulver, Muskat, Zimt und Piment in einer mittelgroßen Rührschüssel vermengen.
  3. Ei, Zucker, Vanille, Ananas und Zucchini in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  4. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  5. Gerät einschalten und die Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 4 erhöhen.
  6. 10–15 Sekunden lang mixen. Gerät ausschalten und Deckel abnehmen.
  7. Trockenzutaten in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  8. Wählen Sie Einstellung 5 aus.
  9. 20 Sekunden lang mixen, bis alles gut vermischt ist, Zutaten dabei mithilfe des Stößels in Richtung der Klingen schieben. Vorsicht – der Teig sollte nicht übermäßig gemixt werden.
  10. Mixer ausschalten. Nüsse und Rosinen vorsichtig von Hand einrühren.
  11. Teig in eine vorbereitete Kastenform füllen. 60 Minuten lang backen, bis an einem Messer, das in die Brotmitte gesteckt wird, beim Herausziehen keine Teigreste zurückbleiben.

Tipp

Variante: Verwenden Sie 150 g (3/4 Tasse) Weizenkörner statt Vollkornmehl. Dazu müssen die Körner zuvor 1 Minute lang im Vitamix-Trockenbehälter auf der Stufe „Hoch“ zu Mehl gemahlen werden.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden