Zum Inhalt springen

Schwarze-Bohnen-Jalapeño-Soße

Diese würzige mexikanische Soße kann als heißer oder kalter Dip oder zur Verfeinerung von Tortillafüllungen, Gorditas und Tostaditas verwendet werden.

Schwarze-Bohnen-Jalapeño-Soße

Zutaten

  • 240 ml (1 Tasse) Hühnerbrühe
  • 425 g schwarze Bohnen aus der Dose, gewaschen und abgetropft
  • 80 g (½ Tasse) Zwiebel, geschält, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, geschält
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Jalapeño, entkernt und geviertelt
  • 75 g (½ Tasse) rote Paprika, entstielt, entkernt, gewürfelt
  • 75 g (½ Tasse) gelbe Paprika, entstielt, entkernt, gewürfelt
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 60 ml (¼ Tasse) Wasser

Zubereitung

  1. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Olivenöl und die nächsten 5 Zutaten hinzugeben. 5 Minuten lang braten. Beiseite stellen.
  2. Die restlichen Zutaten und die Hälfte der gebratenen Mischung in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  3. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  4. Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  5. Mixer 4–5 Minuten laufen lassen, bis beim Anheben des Deckels dichter Dampf aus dem Behälter dringt.
  6. Falls die Soße zu dick wird (Soße sollte streichbar sein), etwas mehr Wasser oder Brühe hinzugeben.
  7. Geschwindigkeit auf Stufe 4 oder 5 reduzieren und die Verschlusskappe abnehmen. Den Rest der gebratenen Mischung durch die Deckelöffnung hinzugeben.
  8. Nochmals 5 Sekunden lang mixen.

Tipp

Empfehlenswert als Füllung für Tortillas, Gorditas oder Tostadas bzw. als heißer oder kalter Dip.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden