Zum Inhalt springen

Chiles En Nogada

Dieses klassische mexikanische Rezept wurde um 1800 von Nonnen kreiert. Traditionell wird dieses geschmackvolle Gericht in den Wochen um den mexikanischen Unabhängigkeitstag gegessen.

Chiles-en-Nogado-470x449.jpg

Soße

Zutaten

  • 120 g (1 Tasse) Walnüsse
  • 480 ml (2 Tassen) Milch
  • 115 g Frischkäse
  • 360 g (1½ Tassen) saure Sahne
  • 1½ Esslöffel Zucker 
  • ¼ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • ½ Teelöffel Salz, optional

Zubereitung

  1. Für die Soße die Walnüsse mindestens zwei Stunden lang oder über Nacht in der Milch einweichen lassen. Dies nimmt den Walnüssen ihren bitteren Geschmack.
  2. Walnüsse nach dem Einweichen abtropfen lassen und in den flachen 2,0-Liter-Behälter geben. Saure Sahne, Frischkäse, Zucker, Salz und Zimt hinzugeben. Deckel verschließen.
  3. Das Programm für Pürees und Dips auswählen und das Gerät einschalten. (Alternativ Stufe 1 wählen, das Gerät einschalten und schnell auf Stufe 10 erhöhen. 1 Minute lang mixen.) Die Soße für später beiseite stellen.

Gefüllte Paprika

Zutaten

  • 8 Poblanos
  • 30 ml (2 Esslöffel) natives Olivenöl
  • 1 Esslöffel Butter, Zimmertemperatur
  • 460 g Gehacktes vom Truthahn
  • 65 g (½ ) medium onion, halved
  • 85 g (½ Tasse) Sultaninen
  • 2 Esslöffel Mandelsplitter
  • 450 g (3 mittelgroßer) Apfel, entkernt, gewürfelt
  • 440 g (1½ Tassen) geröstete Tomatenstücke
  • ¾ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 3 g (1 Teelöffel) Salz, optional
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • ⅛ Teelöffel gemahlene Nelken
  • Granatapfelkerne

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten über offener Flamme rösten. Jede Schote direkt ins Feuer legen, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft. Jede Seite etwa 2–3 Minuten lang rösten. Schoten nach dem Rösten in eine Schüssel legen und fest mit Frischhaltefolie versiegeln. So werden sie gedünstet und lassen sich leichter schälen.
  2. Die Paprikaschoten mit einem feuchten Tuch schälen und Stiel und Kerne entfernen, dabei aber den Rest jeder Schote intakt lassen. Beiseite stellen.
  3. Öl und Butter bei hoher Hitze in einer Pfanne erwärmen lassen. Wenn die Butter geschmolzen ist, Zwiebeln hinzugeben und 3–4 Minuten anbraten, bis sie glasig sind. Truthahnfleisch hinzugeben und braten, bis es komplett braun ist (8–10 Minuten) Als Nächstes Gewürze, Äpfel, Rosinen und Tomate hinzugeben. 5–6 Minuten lang köcheln lassen, damit sich die Aromen verbinden.
  4. Jede Paprikaschote mit der Fleischfüllung füllen und und zum Servieren die Soße mit einem Löffel darüber geben. Bei Zimmertemperatur servieren.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden