Zum Inhalt springen

Englische Muffins

Hausgemachte English Muffins: So einfach in der Zubereitung, so phänomenal vielseitig – mit etwas Butter oder auch als Grundlage für Eier Benedikt. Je länger Sie dem Teig Zeit zum Gehen geben, desto fluffiger das Ergebnis.

English Muffins 470x449.jpg

Zutaten

  • 180 ml (¾ Tasse) Milch
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Hefe
  • 4 Esslöffel Butter
  • 380 g (2½ Tassen) Weizenmehl
  • ¾ Teelöffel Salz
  • 1 großes Ei
  • 35 g (¼ Tasse) Maismehl

Zubereitung

  1. 60 ml (¼ Tasse) der warmen Milch mit Zucker und Hefe vermengen. Mindestens 5 Minuten lang gehen lassen, bis die Mischung schaumig ist.
  2. Die verbleibenden 120 ml (½ Tasse) Milch in einem kleinen Topf mit 2 Esslöffeln Butter vermengen. Schnell aufkochen. Sofort vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. Milchmischung nach dem Abkühlen mit der Hefemischung vermengen und beiseite stellen.
  4. Mehl und Salz in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen. Stufe 6 einstellen und pulsieren. Die Verschlusskappe abnehmen und weiter pulsieren, dabei die Milchmischung durch die Deckelöffnung einträufeln und weitere 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich eine Teigkugel bildet, die sich von den Klingen abhebt.
  5. Den Teig aus dem Behälter nehmen und auf eine mit Mehl bestäubte Oberfläche geben. Den Teig kneten, bis er elastisch ist und glänzt. In eine leicht mit Butter eingefettete Rührschüssel geben und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken.
  6. Teig in den wärmsten Bereich der Küche stellen und mindestens 1 Stunden gehen lassen, bis er doppelt so groß ist.
  7. Den Teig auf einer Arbeitsfläche ausrollen, bis er etwa 7,5 mm dick ist. Mit einer großen Ausstechform Muffins ausstechen.
  8. Maismehl auf einem Backblech verteilen. Jeden Muffin vorsichtig mit beiden Seiten ins Maismehl drücken, bis sie leicht bedeckt sind.
  9. Alle Muffins auf ein Backblech geben und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. 30 Minuten lang gehen lassen, bis sie doppelt so groß sind.
  10. Ei und 1 Teelöffel Wasser verquirlen. Muffins mit verquirltem Ei bestreichen.
  11. Eine große gusseiserne Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen und sie mit 1 Esslöffel Butter einfetten. Sobald die Butter geschmolzen ist, 4 Muffins in die Pfanne setzen.
  12. Muffins pro Seite 5 Minuten lang erhitzen. Aus der Pfanne nehmen und vor dem Halbieren abkühlen lassen.
  13. Vorgang mit dem verbleibenden 1 Esslöffel Butter und den restlichen Muffins wiederholen.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden