Zum Inhalt springen

Naan-Pizza

Dieser Naan-Teig kann in Hummus oder Baba Ghanoush gedippt werden, aber er schmeckt mit Ihrem Lieblings-Pizzabelag gebacken besonders lecker.

Naan Pizza 470 x 449.jpg

Zutaten

  • 1 Teelöffel Zucker
  • 330 g (2¼ Tassen) Weizenmehl
  • 5 g Instanthefe
  • 120 ml (½ Tasse) warmes Wasser
  • 115 g (½ Tasse) griechischer Joghurt
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 60 ml (¼ Tasse) Pizzasoße
  • 5 g (¼ Tasse) frische Basilikumblätter
  • 115 g milde Salsiccia
  • 120 g (1 Tasse) Mozzarella, geraspelt

Zubereitung

  1. Zucker, Mehl und Hefe in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  2. Stufe 6 einstellen und 6 Mal pulsieren lassen.
  3. Die Verschlusskappe abnehmen und weiter pulsieren, dabei das warme Wasser und den Joghurt durch die Deckelöffnung gießen. Nochmals 10 bis 12 Mal pulsieren, bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind.
  4. Weitere 8 bis 10 Male pulsieren, bis sich eine Teigkugel bildet und sich von den Klingen abhebt.
  5. Eine Rührschüssel leicht mit Olivenöl einfetten und den Teig in die Schüssel geben. Mit einem feuchten Tuch abdecken. Teig in den wärmsten Bereich der Küche stellen und mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis er doppelt so groß ist.
  6. Den Teig auf eine leicht mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und in 4 gleichgroße Stücke aufteilen.
  7. Grill auf 230 °C oder eine gusseiserne Pfanne bis zum Rauchpunkt vorheizen. Backofen auf 230 °C vorheizen.
  8. Jede Teigkugel zu einem runden Pizzaboden mit einer Dicke von etwa 1/3 cm ausrollen.
  9. Teig mit zerlassener Butter bestreichen und auf den Grill legen. Pro Seite 2 bis 3 Minuten lang garen, bis der Teig Blasen wirft und langsam schwarz wird. Andere Seite mit Butter bestreichen und wenden.
  10. Wenn beide Seiten gar sind, Naan vom Grill nehmen und mit Soße, Basilikum, Salsiccia und Käse (oder nach Wunsch mit anderem Belag) belegen. Backzeit: 8–10 Minuten, bis der Käse langsam braun wird.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden