Zum Inhalt springen

Ananas-Garnelen-Curry

Ananas bietet den perfekten Kontrast zur Schärfe dieses Currygerichtes. Fügen Sie frei nach Gusto Ihr Lieblingsgemüse hinzu.

Pineapple Prawn Curry 470 x 449.jpg

Zutaten

  • 400 ml (1½ cup) coconut milk
  • 1 Teelöffel frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g (2 Tassen) Ananas, geschält, gewürfelt
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • 2 Esslöffel pflanzliches Öl
  • 200 g ungeschälte Garnelen
  • 200 g (2 Tassen) Tiefkühlerbsen, aufgetaut
  • 100 g (⅔ Tasse) Frühlingszwiebeln, gewürfelt
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 300 g (1½ Tassen) Basmatireis, gekocht

Zubereitung

  1. Kokosmilch, Ingwer, Knoblauch, Ananas, Garam Masala und Currypulver in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  2. Wählen Sie Einstellung 1 bzw. das Pürierprogramm aus. Schalten Sie das Gerät ein, erhöhen Sie die Geschwindigkeit langsam auf die höchste Stufe und mixen Sie 45 Sekunden lang. Alternativ können Sie das Pürierprogramm auswählen und warten, bis das Programm beendet ist.
  3. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl auf höchster Stufe erhitzen und die Garnelen hinzugeben. Die Garnelen zu drei Vierteln durchgaren und die Erbsen, Frühlingszwiebeln und gemixte Soßenmischung hinzugeben. Das Ganze 15–20 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Maisstärke im Wasser auflösen und unter die Soße rühren.
  5. Weitere 5 Minuten lang köcheln lassen.
  6. Mit Basmatireis servieren.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden