Gerösteter Wirsing-Kartoffelsalat mit Senf-Vinaigrette

Das karamellisierte Gemüse und die kräftige Senf-Vinaigrette machen dieses festliche Gericht zu einem wahren Geschmackserlebnis.

RoastedPotatoCabbageSalad_MustardVinaigrette.png

Zutaten

  • 400 g (1 Kopf) Wirsing, vom Strunk befreit, in 6 Streifen geschnitten
  • 400 g (2 mittelgroße) Russet-Kartoffeln, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, optional

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Wirsingkohl vorbereiten: In zwei Hälften schneiden und Strunk entfernen. Jede Hälfte in 3 Scheiben schneiden, um insgesamt 6 Scheiben zu erhalten.
  3. Kartoffeln in 2,5 cm große Stücke schneiden und zusammen mit dem Wirsing auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Nach Geschmack mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. In den Ofen schieben und 15 bis 20 Minuten lang rösten. Garprobe der Kartoffeln durchführen, gegebenenfalls wenden und weitere 10 Minuten lang rösten.
  6. Während das Gemüse im Ofen gart, alle Zutaten für die Vinaigrette in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  7. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung starten und schnell bis zur höchsten Stufe erhöhen. 10 bis 20 Sekunden lang mixen, bis die Zutaten vermengt sind.
  8. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, sobald es gar ist, und mit 1 Tasse (240 ml) Vinaigrette beträufeln. Soße untermengen und sofort servieren. Den Rest der Vinaigrette in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Kochtipps

  • Wahlweise kann der Salat auch mit frisch gehacktem Dill oder Petersilie bestreut werden, um der intensiven Vinaigrette einen angenehm frischen Geschmack zu verleihen.
  • Wenn Sie diese Vinaigrette in dem 2,0 Liter-Niedrig-Behälter mixen, verwenden Sie die doppelte Menge der Zutaten. So können Sie sicherstellen, dass genug Inhalt für eine reibungslose Verarbeitung durch die Klingen vorhanden ist. Der Rest der Vinaigrette kann aufbewahrt und später für Salate, als Dip oder sogar als Marinade verwendet werden.

Zutaten

  • 400 g (1 Kopf) Wirsing, vom Strunk befreit, in 6 Streifen geschnitten
  • 400 g (2 mittelgroße) Russet-Kartoffeln, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, optional

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Wirsingkohl vorbereiten: In zwei Hälften schneiden und Strunk entfernen. Jede Hälfte in 3 Scheiben schneiden, um insgesamt 6 Scheiben zu erhalten.
  3. Kartoffeln in 2,5 cm große Stücke schneiden und zusammen mit dem Wirsing auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Nach Geschmack mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. In den Ofen schieben und 15 bis 20 Minuten lang rösten. Garprobe der Kartoffeln durchführen, gegebenenfalls wenden und weitere 10 Minuten lang rösten.
  6. Während das Gemüse im Ofen gart, alle Zutaten für die Vinaigrette in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  7. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung starten und schnell bis zur höchsten Stufe erhöhen. 10 bis 20 Sekunden lang mixen, bis die Zutaten vermengt sind.
  8. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, sobald es gar ist, und mit 1 Tasse (240 ml) Vinaigrette beträufeln. Soße untermengen und sofort servieren. Den Rest der Vinaigrette in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Kochtipps

  • Wahlweise kann der Salat auch mit frisch gehacktem Dill oder Petersilie bestreut werden, um der intensiven Vinaigrette einen angenehm frischen Geschmack zu verleihen.
  • Wenn Sie diese Vinaigrette in dem 2,0 Liter-Niedrig-Behälter mixen, verwenden Sie die doppelte Menge der Zutaten. So können Sie sicherstellen, dass genug Inhalt für eine reibungslose Verarbeitung durch die Klingen vorhanden ist. Der Rest der Vinaigrette kann aufbewahrt und später für Salate, als Dip oder sogar als Marinade verwendet werden.

Zutaten

  • 400 g (1 Kopf) Wirsing, vom Strunk befreit, in 6 Streifen geschnitten
  • 400 g (2 mittelgroße) Russet-Kartoffeln, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, optional

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Wirsingkohl vorbereiten: In zwei Hälften schneiden und Strunk entfernen. Jede Hälfte in 3 Scheiben schneiden, um insgesamt 6 Scheiben zu erhalten.
  3. Kartoffeln in 2,5 cm große Stücke schneiden und zusammen mit dem Wirsing auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Nach Geschmack mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. In den Ofen schieben und 15 bis 20 Minuten lang rösten. Garprobe der Kartoffeln durchführen, gegebenenfalls wenden und weitere 10 Minuten lang rösten.
  6. Während das Gemüse im Ofen gart, alle Zutaten für die Vinaigrette in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  7. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung starten und schnell bis zur höchsten Stufe erhöhen. 10 bis 20 Sekunden lang mixen, bis die Zutaten vermengt sind.
  8. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, sobald es gar ist, und mit 1 Tasse (240 ml) Vinaigrette beträufeln. Soße untermengen und sofort servieren. Den Rest der Vinaigrette in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Kochtipps

  • Wahlweise kann der Salat auch mit frisch gehacktem Dill oder Petersilie bestreut werden, um der intensiven Vinaigrette einen angenehm frischen Geschmack zu verleihen.
  • Wenn Sie diese Vinaigrette in dem 2,0 Liter-Niedrig-Behälter mixen, verwenden Sie die doppelte Menge der Zutaten. So können Sie sicherstellen, dass genug Inhalt für eine reibungslose Verarbeitung durch die Klingen vorhanden ist. Der Rest der Vinaigrette kann aufbewahrt und später für Salate, als Dip oder sogar als Marinade verwendet werden.