Zum Inhalt springen

Rosca de Reyes (Dreikönigskranz)

Dieses traditionelle mexikanische Brot wird zur Feier des Día de Reyes zubereitet und am 6. Januar mit heißem Kakao serviert. Genießen Sie eine hausgemachte Version mit Ihrer Familie!

Pan de Muerto 470x449.jpg

Zutaten

  • 1 Packung aktive Trockenhefe
  • 60 ml (¼ Tasse) warmes Wasser
  • 45 g (¼ Tasse)
  • 45 g (¼ Tasse) kandierte Zitronenschale
  • 45 g (¼ Tasse) getrocknete Feigen, gewürfelt
  • 35 g (¼ Tasse) getrocknete Kirschen
  • 2 Esslöffel heller Rum
  • 60 ml (¼ Tasse) Milch
  • 150 g (½ Tasse) geschmolzene Butter
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 3 g (1 Teelöffel) Salz
  • 540 g (3½ Tassen) Mehl und etwas mehr zum Bemehlen
  • 4 große pasteurisierte Eier
  • 50 g (¼ Tasse) Zucker

Zubereitung

  1. Früchte zuerst 20 bis 30 Minuten im Rum einweichen. Dann warmes Wasser und Hefe in einer kleinen Schale vermengen. 5 bis 10 Minuten lang gehen lassen, bis die Mischung schaumig ist.
  2. In einer großen Schüssel die trockenen Zutaten verrühren und beiseite stellen. Die Hefemischung mit 3 Eiern und der geschmolzenen Butter im Behälter des Vitamix vermengen. Deckel verschließen
  3. Stufe 1 einstellen und Gerät einschalten. 30 Sekunden lang mixen, um die Zutaten zu vermengen. Gerät ausschalten und Verschlusskappe abnehmen.
  4. 60 g (½ Tasse) der Mehlmischung durch die Öffnung der Verschlusskappe dazugeben. Dann Stufe 6 einstellen. Gerät durch wiederholtes schnelles Ein- und Ausschalten pulsieren, dabei weiter jeweils etwa 30 Mehl (¼ Tasse) dazugeben.
  5. Nach Zugabe der Hälfte des Mehls Gerät ausschalten und Deckel abnehmen. Den Teig mit einem Spatel von den Seiten des Behälters in Richtung Klinge schaben. Die eingeweichten Früchte und den Rum dazugeben und den Deckel wieder verschließen.
  6. Stufe 6 einstellen und pulsieren, bis die Früchte untergerührt sind (ca. 3 bis 4 Mal). Erneut Pulsieren und dabei das übrige Mehl wieder jeweils in Portionen zu 30 g (¼ Tasse) dazugeben, bis das gesamte Mehl untergerührt ist und sich der Teig zu einer Kugel formt.
  7. Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche stürzen und 3 bis 4 Minuten lang kneten, bis er elastisch ist und glänzt. In eine leicht eingefettete Schüssel geben und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Den Teig in den wärmsten Bereich der Küche stellen und gehen lassen, bis er doppelt so groß ist.
  8. Backofen auf 175 °C vorheizen.
  9. Den Teig aus der Schüssel nehmen, sobald er aufgegangen ist, und zu einer etwa 915 mm langen Rolle rollen. Die Enden zu einem Kreis verbinden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  10. Das übrige Ei mit 1 Teelöffel Wasser verrühren und den Teig damit bepinseln.
  11. Im Backofen 35 bis 40 Minuten backen, bis der Teig durchgebacken ist. Vor dem Servieren 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden