Zum Inhalt springen

Meeresforelle mit grüner Kürbiskernsoße und roten Perlzwiebeln

Die frische Meerforelle wird mit einer Kräutersoße aus stark gegrillten Zwiebeln, Tomatillos und gerösteten Körnern mit Räucheraroma serviert und mit Portulakblättern und gerösteten Perlzwiebeln angerichtet.

SeaTroutWithHerbedPepianSauce.jpg

Meeresforelle mit grüner Kürbiskernsoße und roten Perlzwiebeln

Zutaten

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Forellenfilets, mit Haut
  • 1 Prise Salz
  • Limettensaft, nach Geschmack
  • Pepian-Soße mit grünen Kräutern, siehe Rezept
  • 50 g (½ Tasse) Portulakblätter
  • 8 geröstete Perlzwiebeln, halbiert, zum Garnieren

Zubereitung

  1. Eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Olivenöl hineingeben und erhitzen.
  2. Forelle auf beiden Seiten mit Salz und Limettensaft würzen und auf der Hautseite scharf anbraten. Zwei Minuten lang braten bzw. bis sich der Fisch von der Pfanne löst.
  3. Den Fisch umdrehen und etwa 4 Minuten braten, bis der Fisch gar ist.
  4. Zum Anrichten die Pepian-Soße in die Tellermitte geben und die Forelle mit der Fleischseite nach oben darauf betten. Mit Portulak und Zwiebeln garnieren.

Pepian-Soße mit grünen Kräutern

Zutaten

  • 100 g (¾ Tasse) Kürbiskerne
  • 25 g (¼ Tasse) Erdnüsse
  • 35 g (¼ Tasse) Sesamkörner
  • 2 Esslöffel pflanzliches Öl
  • ¼ Zwiebel, stark gegrillt
  • 2 Knoblauchzehen, geröstet
  • 6 Tomatillos
  • 1 Hoja Santa (mexikanischer Blattpfeffer)
  • 40 g (1 Tasse) frische Korianderblätter, gehackt
  • ½ Jalapeño-Chilischote
  • 15 g (¼ Tasse) frische Petersilienblätter, gehackt
  • 25 g (½ Tasse) Radieschengrün
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Backofen auf 205 °C vorheizen. Kürbiskerne, Erdnüsse und Sesamkörner auf ein Backblech geben und im Ofen etwa 5 Minuten rösten, bis sie goldbraun sind.
  2. Einen großen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Öl, Zwiebel, Knoblauch und Tomatillos in den Topf geben. Anschwitzen, bis die Tomatillos sehr weich sind.
  3. Gekochte Tomatillos-Mischung, geröstete Körner und übrige Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  4. Wählen Sie Einstellung 1 aus.
  5. Gerät einschalten, Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 10 und dann bis auf „Hoch“ erhöhen.
  6. 1 Minute lang mixen.
  7. Soße noch einmal bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Hitze reduzieren und bis zum Servieren warmhalten.

Tipp

Mit schwarzen Bohnen und Tortillas servieren.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden