Zum Inhalt springen

Zucchini-Frittata mit Tomate und Camembert

Gartengemüse kommt ganz groß raus in dieser traditionellen Frittata aus Zucchini, Tomate, Camembert mit einer Garnierung aus frischem Basilikum.

Zutaten

  • ½ Zucchini
  • 6 große Eier
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 60 ml (¼ Tasse) Mandelmilch
  • 1 Tomate, gewürfelt
  • 40 g (¼ Tasse) Camembert, in Scheiben geschnitten
  • 5 g (¼ Tasse) frische Basilikumblätter, in Stücke gezupft
  • 3 g (1 Teelöffel) Salz, optional
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer, gemahlen

Zubereitung

  1. Backofen auf 205 °C vorheizen.
  2. Zucchini in den Behälter des Vitamix geben. Wasser dazugießen, bis die Zucchinistückchen oberhalb der Klingen schwimmen. Stufe 5 einstellen.
  3. 2 bis 3 Mal pulsieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Gut abtropfen lassen und trocken tupfen. Beiseite stellen.
  4. Eier und Milch in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  5. Stufe 2 einstellen. Gerät starten und 15 Sekunden lang mixen.
  6. Eine 23 cm große Pfanne auf mittlerer bis hoher Flamme erhitzen.
  7. Gehackte Zucchini hineingeben und 3 bis 4 Minuten lang anbraten, bis sie weich ist.
  8. Eiermischung in die Pfanne gießen und 4 bis 5 Minuten lang backen. Die Frittata sollte gerade fest werden und oben noch leicht flüssig sein. Herdplatte ausschalten und Tomaten und Camembert auf die Eiermischung legen.
  9. 5 bis 10 Minuten lang im Ofen überbacken. Mit Basilikum garnieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in 8 Portionen schneiden.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden