Mais-Chowder

Die glatte Basis des Mais-Chowders macht der Vitamix, auf dem Herd zubereitetes Gemüse gibt ihm seine knusprige Konsistenz.

Mais-Chowder

Zutaten

  • Tablespoon (1 Tablespoon) extra virgin olive oil, optional
  • 120 g (1 Tablespoon) small yellow onion, peeled, chopped
  • 520 g (2 Tablespoon) medium russet potatoes, cut into large chunks
  • 480 ml (2 Tassen) Gemüsebrühe
  • 500 g (3 Tablespoon) ears of corn, or 3 cup corn kernels, divided use, shucked, kernels removed
  • 120 ml (½ cup) soy milk , or milk alternative
  • Tablespoon (½ teaspoon) kosher salt, optional
  • Tablespoon (½ teaspoon) ground black pepper

Zubereitung

  1. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln etwa 5 Minuten in Margarine anbraten, bis sie weich sind. Kartoffeln, Brühe und 1 Tasse Mais hinzugeben. Bedeckt etwa 15 bis 20 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  2. Die Mischung vorsichtig mit der Milch in den Behälter des Vitamix geben und den Deckel verschließen.
  3. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung einschalten und schnell bis auf Stufe 7 erhöhen. 10–15 Sekunden lang mixen.
  4. Die Mischung wieder in den Topf geben und bei geringer Hitze kochen. Den restlichen Mais dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Wunsch mit frisch gehackter Petersilie garnieren und sofort servieren.

Kochtipps

Unsere köstliche Berbere-Gewürzmischung passt hervorragend zu dieser Suppe – entweder als Garnitur zum Darüberstreuen oder als Teil der Mischung, je nach Geschmack. Diese Suppe ist normalerweise etwas stückig. Wenn Sie jedoch eine sämigere Suppe bevorzugen, stellen Sie Ihr Gerät einfach beim Mixen auf die höchste Stufe ein und mixen Sie solange, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Zutaten

  • Tablespoon (1 Tablespoon) extra virgin olive oil, optional
  • 120 g (1 Tablespoon) small yellow onion, peeled, chopped
  • 520 g (2 Tablespoon) medium russet potatoes, cut into large chunks
  • 480 ml (2 Tassen) Gemüsebrühe
  • 500 g (3 Tablespoon) ears of corn, or 3 cup corn kernels, divided use, shucked, kernels removed
  • 120 ml (½ cup) soy milk , or milk alternative
  • Tablespoon (½ teaspoon) kosher salt, optional
  • Tablespoon (½ teaspoon) ground black pepper

Zubereitung

  1. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln etwa 5 Minuten in Margarine anbraten, bis sie weich sind. Kartoffeln, Brühe und 1 Tasse Mais hinzugeben. Bedeckt etwa 15 bis 20 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  2. Die Mischung vorsichtig mit der Milch in den Behälter des Vitamix geben und den Deckel verschließen.
  3. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung einschalten und schnell bis auf Stufe 7 erhöhen. 10–15 Sekunden lang mixen.
  4. Die Mischung wieder in den Topf geben und bei geringer Hitze kochen. Den restlichen Mais dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Wunsch mit frisch gehackter Petersilie garnieren und sofort servieren.

Kochtipps

Unsere köstliche Berbere-Gewürzmischung passt hervorragend zu dieser Suppe – entweder als Garnitur zum Darüberstreuen oder als Teil der Mischung, je nach Geschmack. Diese Suppe ist normalerweise etwas stückig. Wenn Sie jedoch eine sämigere Suppe bevorzugen, stellen Sie Ihr Gerät einfach beim Mixen auf die höchste Stufe ein und mixen Sie solange, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Zutaten

  • Tablespoon (½ Tablespoon) extra virgin olive oil
  • 60 g (½ Tablespoon) small yellow onion, peeled
  • 260 g (1 Tablespoon) medium russet potatoes, cut into large chunks
  • 240 ml (1 Tasse) Gemüsebrühe
  • 250 g (1½ Tablespoon) ears of corn, or 1.5 cups corn kernels, divided use, shucked, kernels removed
  • 60 ml (¼ cup) soy milk , or milk alternative
  • Tablespoon (½ teaspoon) kosher salt, optional
  • Tablespoon (¼ teaspoon) ground black pepper

Zubereitung

  1. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln etwa 5 Minuten in Margarine anbraten, bis sie weich sind. Kartoffeln, Brühe und 1 Tasse Mais hinzugeben. Bedeckt etwa 15 bis 20 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  2. Die Mischung vorsichtig mit der Milch in den Behälter des Vitamix geben und den Deckel verschließen.
  3. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung einschalten und schnell bis auf Stufe 7 erhöhen. 10–15 Sekunden lang mixen.
  4. Die Mischung wieder in den Topf geben und bei geringer Hitze kochen. Den restlichen Mais dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Wunsch mit frisch gehackter Petersilie garnieren und sofort servieren.

Kochtipps

Unsere köstliche Berbere-Gewürzmischung passt hervorragend zu dieser Suppe – entweder als Garnitur zum Darüberstreuen oder als Teil der Mischung, je nach Geschmack. Diese Suppe ist normalerweise etwas stückig. Wenn Sie jedoch eine sämigere Suppe bevorzugen, stellen Sie Ihr Gerät einfach beim Mixen auf die höchste Stufe ein und mixen Sie solange, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Zutaten

  • Tablespoon (½ Tablespoon) extra virgin olive oil
  • 60 g (½ Tablespoon) small yellow onion, peeled
  • 260 g (1 Tablespoon) medium russet potatoes, cut into large chunks
  • 240 ml (1 Tasse) Gemüsebrühe
  • 250 g (1½ Tablespoon) ears of corn, or 1.5 cups corn kernels, divided use, shucked, kernels removed
  • 60 ml (¼ cup) soy milk , or milk alternative
  • Tablespoon (½ teaspoon) kosher salt, optional
  • Tablespoon (¼ teaspoon) ground black pepper

Zubereitung

  1. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln etwa 5 Minuten in Margarine anbraten, bis sie weich sind. Kartoffeln, Brühe und 1 Tasse Mais hinzugeben. Bedeckt etwa 15 bis 20 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  2. Die Mischung vorsichtig mit der Milch in den Behälter des Vitamix geben und den Deckel verschließen.
  3. Mixer auf niedrigster Geschwindigkeitseinstellung einschalten und schnell bis auf Stufe 7 erhöhen. 10–15 Sekunden lang mixen.
  4. Die Mischung wieder in den Topf geben und bei geringer Hitze kochen. Den restlichen Mais dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Wunsch mit frisch gehackter Petersilie garnieren und sofort servieren.

Kochtipps

Unsere köstliche Berbere-Gewürzmischung passt hervorragend zu dieser Suppe – entweder als Garnitur zum Darüberstreuen oder als Teil der Mischung, je nach Geschmack. Diese Suppe ist normalerweise etwas stückig. Wenn Sie jedoch eine sämigere Suppe bevorzugen, stellen Sie Ihr Gerät einfach beim Mixen auf die höchste Stufe ein und mixen Sie solange, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.