Zum Inhalt springen

Ingwerplätzchen

Feiertage ohne diese Ingwerplätzchen sind keine richtigen Feiertage. Tipp: Machen Sie am besten gleich zwei Portionen und verstecken Sie eine davon für sich selbst!

img-recipe-gingersnap_cookies.jpg

Zutaten

  • 120 g (1 Tasse) Weizenvollkornmehl
  • 125 g (1 Tasse) Weizenmehl
  • 1 Esslöffel gemahlener Ingwer
  • 2 Teelöffel Backnatron
  • 1 Teelöffel winterliche Gewürzmischung
  • 1 großes Ei
  • 60 ml (¼ Tasse) Melasse
  • 200 g (1 Tasse) Zucker
  • 165 g (¾ Tasse) Butter, geschmolzen

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Mehlsorten, Ingwer, Backnatron und winterliche Gewürzmischung in einer Schüssel vermengen. Beiseite stellen.
  3. Ei, Melasse, Zucker und Butter in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen.
  4. Stufe 1 auswählen. Gerät starten und die Geschwindigkeit allmählich bis zur höchsten Stufe erhöhen. 15 Sekunden lang mixen.
  5. Flüssige Mischung aus dem Behälter des Vitamix in die Schüssel mit den Trockenzutaten geben und gut unterrühren. Teig 30 Minuten kühl stellen.
  6. Den Teig mit einem Löffel entnehmen und mit den Händen zu 2,5 cm großen Kugeln formen. Die Kugeln im Abstand von 5 cm auf ein uneingefettetes Backblech legen.
  7. 10 bis 12 Minuten backen, bis die Oberseite abrundet und leicht aufbricht.

Ihre Sitzung ist abgelaufen, weil Sie inaktiv waren.

Seite erneut laden