Weizenvollkornbrot

Mahlen Sie Ihr eigenes Vollkornmehl und verwenden Sie es, um dieses einfache hausgemachte Brot herzustellen.

Zutaten

  • 7 g (1 Tablespoon) active dry yeast
  • 300 ml (1¼ Tassen) Wasser, 40–46 °C
  • 1 Esslöffel Honig
  • 390 g (2¾ Tassen) Weizenvollkornmehl
  • 1 Teelöffel Salz, optional
  • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra, optional

Zubereitung

  1. Warmes Wasser, Honig und Hefe vermengen und schnell verrühren. 5–10 Minuten gehen lassen.
  2. Mehl und Salz in den Behälter des Vitamix geben und Deckel verschließen. Den Mixer auf niedrigster Geschwindigkeit einschalten und bis auf Geschwindigkeitsstufe 6 erhöhen. Mixen, bis sich in der Mitte der Mischung eine Mulde bildet (etwa 5 Sekunden). Gerät ausschalten und Verschlusskappe abnehmen.
  3. Öl, frischen Zitronensaft und angerührte Hefe in die Mulde im Mehl gießen. Verschlusskappe wieder aufsetzen. Zum Kneten des Teiges Stufe 6 einstellen und 5–6 Mal pulsieren. Deckel abnehmen.
  4. Teig kurz im Behälter gehen lassen. Währenddessen eine 22 cm x 11 cm große Kastenform leicht mit Pflanzenöl-Kochspray einfetten.
  5. Das Kneten des Teigs erfolgt in zwei Schritten.
  6. 1. Schritt: Teig mit einem Kunststoffspatel vom Rand des Behälters in die Mitte der Mischung schaben.
  7. 2. Schritt: Höchste Stufe einstellen. Mixer 5–6 Mal durch Ein- und Ausschalten pulsieren.
  8. Die oben beschriebenen zwei Schritte zweimal wiederholen, dabei den Teig immer wieder vom Behälterrand abschaben, bis er eine weiche, elastische Konsistenz hat. Zum Umfüllen des Teigs den Behälter über der eingefetteten Backform umdrehen und den Teig in die Form fallen lassen. Mit einem befeuchteten Kunststoffspatel Teigreste aus dem Behälter schaben.
  9. Mit einem befeuchteten oder geölten Kunststoffspatel (oder leicht bemehlten Fingern) einen Brotlaib formen. Teig unbedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er den oberen Rand der Brotform erreicht hat (etwa 25 bis 30 Minuten).
  10. Optional: Oberseite des Laibs mit verquirltem Eiweiß bestreichen und mit einem scharfen, gezackten Messer drei bis vier diagonale, etwa einen halben Zentimeter tiefe Einschnitte setzen.
  11. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C backen, bis das Brot gut braun gebacken ist und eine Innentemperatur von 93 °C erreicht hat (ca. 35 Minuten).
  12. 10 Minuten lang auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form nehmen und vor dem Schneiden komplett auskühlen lassen.

Kochtipps

To grind your own whole wheat flour, take 2 1/2 cups of whole kernel wheat and blend on high speed for 1 minute, using the tamper if necessary. Remove the lid and allow the flour to cool for several minutes before using. Measure out by gram weight the amount of whole wheat flour needed, as this will yield the most accurate results. 390g of wheat berries will be the same weight, but a different volume, once processed into flour. Applesauce can be used as a substitute for oil or eggs in most baking recipes. 

Zutaten

  • Tablespoon (1 Tablespoon) dry yeast
  • 300 ml (1¼ Tassen) Wasser, 40–46 °C
  • 1 Esslöffel Honig
  • 390 g (2¾ Tassen) Weizenvollkornmehl
  • 1 Teelöffel Salz, optional
  • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • Tablespoon (1 Tablespoon) light olive oil

Zubereitung

  1. Warmes Wasser, Honig und Hefe vermengen und schnell verrühren. Ca. 5 Minuten gehen lassen.
  2. Mehl und Salz in den Trockenbehälter des Vitamix geben und Deckel verschließen. Gerät auf Stufe 1 einschalten und die Geschwindigkeit allmählich bis auf Stufe 6 erhöhen. Mixen, bis in der Mitte der Mischung ein Loch entsteht (etwa 5 Sekunden). Gerät ausschalten und Deckel abnehmen.
  3. Öl, Zitronensaft und angerührte Hefe in die Mulde im Mehl gießen. Deckel verschließen.
  4. Zum Mixen des Teiges Gerät 1 Sekunde lang auf „Hoch“ stellen. Gerät ausschalten. Deckel abnehmen.
  5. Während der Teig geht, eine 22 cm x 11 cm große Kastenform leicht mit Pflanzenöl-Kochspray oder Backfett einfetten.
  6. Das Kneten des Teigs erfolgt in zwei Schritten.
  7. 1. Schritt: Teig mit einem Kunststoffspatel vom Rand des Behälters in die Mitte der Mischung schaben.
  8. 2. Schritt: Gerät auf „Hoch“ stellen und fünfmal in rascher Folge ein- und wieder ausschalten.
  9. Die oben beschriebenen zwei Schritte fünfmal wiederholen, dabei den Teig immer wieder vom Behälterrand abschaben, bis er eine weiche, elastische Konsistenz hat. Gerät fünf Mal ein- und ausschalten, um den Teig aus dem Behälter zu entfernen (so wird der Teig nach oben und weg von den Klingen bewegt). Behälter über der eingefetteten Backform umdrehen und den Teig in die Form fallen lassen. Mit einem befeuchteten Kunststoffspatel Teigreste aus dem Behälter schaben.
  10. Mit einem befeuchteten oder geölten Kunststoffspatel (oder leicht bemehlten Fingern) einen Brotlaib formen. Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er den oberen Rand der Brotform erreicht hat (etwa 25 bis 30 Minuten).
  11. Optional: Oberseite des Laibs mit verquirltem Eiweiß bestreichen und mit einem scharfen, gezackten Messer drei bis vier diagonale, etwa einen halben Zentimeter tiefe Einschnitte setzen.
  12. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C backen, bis das Brot gut braun gebacken ist und eine Innentemperatur von 93 °C erreicht hat (ca. 35 Minuten).
  13. 10 Minuten lang auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form nehmen und vor dem Schneiden komplett auskühlen lassen.

Kochtipps

To grind your own whole wheat flour, take 2 1/2 cups of whole kernel wheat and blend on high speed for 1 minute, using the tamper if necessary. Remove the lid and allow the flour to cool for several minutes before using. Measure out by gram weight the amount of whole wheat flour needed. If you are baking this recipe, use the specified gram weight (390g) for the most accurate results. 390g of wheat berries will equal the same amount of whole wheat flour once ground down. 

whole-grain-chart